Technik-News 29.03.2018
 

u-motions entscheidet sich für LITECRAFT

Die u-motions GmbH ist eine Eventagentur mit Full-Service in der Veranstaltungstechnik. Seit fast 30 Jahren hat das in Karlsruhe ansässige Unternehmen mit seinem Alles-aus-einer-Hand-Konzept Erfolg. Regelmäßige Investitionen in aktuelle Veranstaltungstechnik gehören für das Team um Geschäftsführer Dr. Nikolaus Körner zum Geschäft dazu.

Zuletzt investierte u-motions daher in 144 LITECRAFT BeamX.7 und 96 CubeX.4. Beide Geräte eignen sich bestens für die Beleuchtung von Veranstaltungsräumen.

Der LITECRAFT BeamX.7 ist als Nachfolger des MiniPAR AT10 konzipiert worden. Im Vergleich zum Vorgänger verfügt er jedoch über deutlich mehr Leistung und mehr professionelle Features. Der Abstrahlwinkel beträgt 10°.

Der LITECRAFT CubeX.4 ist ein kompakter Effektlicht-Scheinwerfer auf Akku-Basis. Der kompakte Würfel hat ein weißes Gehäuse, das auch auf eleganten Veranstaltungen einen guten, dezenten Eindruck macht. Im Inneren finden sich vier RGBW LED-Chips mit acht Watt, die mit speziellen, absolut blendfreien Optiken eine sehr homogene Farbmischung ermöglichen. Der Abstrahlwinkel beträgt hier 30 Grad.

Drahtlosansteuerung dank LumenRadio CRMX-Modulen

u-motions verfügt bereits seit einiger Zeit zusätzlich über circa 20 LumenRadio Funkstrecken mit 40 Empfängern. Um die vorhandene Drahtlostechnik auch mit den neuen LITECRAFT-Scheinwerfern nutzen zu können, entschied man sich für die Aufrüstung der BeamX.7 mit den produktspezifischen CRMX-Modulen von LITECRAFT. Das Modul wird rückseitig über den USB-Anschluss eingesteckt und direkt erkannt. Die CubeX.4 sind mit integriertem LumenRadio CRMX-Modul ausgestattet. So können alle Scheinwerfer komfortabel drahtlos angesteuert werden. Beide Produkte lassen sich zudem mit einer IR-Fernbedienung schnell im Stand-Alone-Modus konfigurieren.

„Der CubeX.4 ist eine 'Wunderwaffe', die sich mit ihrem Abstrahlverhalten von 30° für viele Projekte empfiehlt“, sagt Dennis Kurz, Prokurist und Projektmanager bei u-motions. „Mit bis zu zwölf Stunden Akkuleistung und eingebautem CRMX-Modul sind sie mit unseren LumenRadio-Strecken kompatibel. In kürzester Zeit ist eine Vielzahl von Scheinwerfern positioniert und adressiert. Diese Geschwindigkeit spart Zeit und Mühe. Auch Helligkeit und Homogenität des Scheinwerfers sind sehr gelungen im Vergleich zu Mitstreitern. Durch die kompakte Bauform können zwölf Stück inklusive Zubehör in einem 120er Ladecase untergebracht werden, wodurch wir mit wenig Truckspace sehr viele Geräte transportieren können.“

Auch die BeamX.7 überzeugen: „Bei den BeamX.7 spielen vor allem Größe und Gewicht eine Rolle. 16 Geräte pro Case inklusive CRMX-Modul ist eine Marktansage“, betont Kurz. „Passiv gekühlt, sind die Scheinwerfer sehr leise. Mit Austauschlinsen lässt sich das Abstrahlverhalten von 10° auf 22° erweitern, was die Geräte noch vielseitiger macht. Die 10° eignen sich hervorragend für verschiedene Illuminationen, während die 22° perfekt für die Beleuchtung von Dekorationsgegenständen sind. Preiswert, lichtstark, gut verbaut, homogen, Austauschlinsen – was will man mehr?“


Bildunterschrift: u-motions entscheidet sich für LITECRAFT (Foto: © u-motions)




Weitere Informationen erhalten Sie unter:
LMP Lichttechnik
0 54 51 / 59 00-800


© 2018 by Eisner & Frommo GbR · Realisation: frommo visuelle medien