2M schließt Exklusivvertrag mit BASF Conica

2M Theater- und Veranstaltungstechnik GmbH aus Wülfrath hat einen weltweiten Exklusivvertrag mit BASF Conica über den Vertrieb von Leichtathletikbahnen geschlossen. Basis ist eine mobile Indoor-Leichtathletikanlage für Laufwettbewerbe, die 2M aus 694 Standard- und 203 Sonderpodesten in der O2 Arena in Prag installierte.

Premiere hatte die Laufbahn beim Lichtathletik-Hallensportfest 2009 in Prag. Die Qualität der Bahn belegt unter anderem der Hallen-Weltrekord, den die Äthiopierin Meseret Defar beim Zwei-Meilen-Rennen in Prag mit einer Zeit von 9:06:26 Minuten aufstellte und dabei ihren eigenen Rekordlauf von einem früheren Wettbewerb in Boston um mehr als vier Minuten unterbot. Die Laufanlage in Prag besteht aus vorgefertigten Aluminium-Steckfußpodesten mit einer von BASF Construction Chemicals entwickelten spikeresistenten Beschichtung. Die gespindelten Podestfüße lassen sich exakt nivellieren – eine Forderung vom Weltverband. 2M hat die Anlage für mobile Anwendungen konstruiert. Sie ist innerhalb von 48 Stunden montierbar und wieder abzubauen. Nach dem Abbau werden die Elemente in speziellen Transportwagen aufbewahrt, die ebenfalls von 2M entwickelt wurden. Für die Betreiber von Mehrzweckhallen bedeutet die Entwicklung von mobilen Laufstrecken eine interessante Option, um die Nutzung ihrer Kapazitäten künftig weiter zu optimieren. Die Durchführung von Leichtathletikveranstaltungen ist lukrativ, bedeutete aber bisher einen erheblichen finanziellen Aufwand für die Betreiber, um den nationalen und internationalen Anforderungen an die Installation derartiger Bahnen gerecht werden zu können. Grundlage für die Austragung von Leichtathletik-Hallenwettkämpfen, bei denen die Ergebnisse anerkannt werden, bildet das „Track and Field Facilities Manual“ der International Athletic Federation (IAAF). Dessen Anforderungen wird die Bahn von 2M in allen Positionen gerecht. Damit können hochkarätige Sportveranstaltungen auf der Grundlage der Wettkampfbestimmungen der IAAF nunmehr auf mobilen Laufbahnen in jeder größeren Mehrzweckhalle durchgeführt werden. Der Vertrag zwischen 2M und dem Unternehmen aus der Schweiz hat zunächst eine Laufzeit von zwei Jahren. Bildunterschrift: Indoor-Laufbahn in der O2 Arena in Prag (Foto: 2M)

Kontakt

2M Theater- und Veranstaltungstechnik GmbH
Dipl.-Ing. Dirk Mettler
02058/8932270
d.mettler[at]2m-deutschland.de
www.2m-deutschland.de