2M stellte innovatives Bühnenpodestsystem vor

Auf der Prolight + Sound 2010 war 2M Theater- & Veranstaltungstechnik mit eigenem Stand und seinem umfangreichen Produktportfolio vertreten. Besonderes Interesse zeigte das Fachpublikum an dem zum patent angemeldeten Bühnenpodestsystem ERGO|Lay, das der Wülfrather Spezialist für Podeste, Bühnen und Tribünen für den Eventbereich entwickelt hat.

Das innovative und einzigartige Bühnenpodest lässt sich problemlos in alle Event-Konstruktionen, die auf Model-Gerüstsystemen basieren, integrieren. „ERGO|Lay überzeugt mit einer Vielzahl durchdachter Lösungen, die sich in der Praxis bewähren“, so Dirk Mettler, CEO 2M Theater- & Veranstaltungstechnik. Je nach Art und Größe der Veranstaltung biete beispielsweise die integrierte Steckbeinaufnahme eine Alternative zum Einsatz auf der Basis von Modul-Gerüstsystemen. Die Steckbeinaufnahme erlaubt den Einsatz aller handelsüblichen Steckbein-Systeme von Rundrohr 48,3 mm bis hin zu quadratischen Systemen 55 x 55 mm oder 60 x 60 mm. Die Anpressung der Steckbeine kann wahlweise über Excenter oder Stellschrauben erfolgen. Ein besonderes Highlight ist das umlaufend gleiche Holmprofil, das den Einbau von ERGO|Lay in jede gewünschte Richtung innerhalb einer Konstruktion erlaubt. Durch die ergonomisch abgeschrägte Profilform gestaltet sich die Montage der Bühnenpodeste einfach und komfortabel. Dank der wetterfesten Oberfläche eignet sich ERGO|Lay hervorragend für Indoor- wie für Outdoor-Veranstaltungen. Sämtliche Schnittkanten und Bohrlöcher sind versiegelt und die Holzoberfläche ist mit versenkten Schrauben auf dem hochfesten Aluminium-Rahmen montiert. Dadurch lassen sich die Bühnenpodeste für Gala- und TV-Produktionen auch mit Teppichboden ausstatten. Das gesamte Zubehörprogramm von 2M ist ebenfalls mit dem System kompatibel. Bildunterschrift: ERGO|Lay (Foto: 2M)

Kontakt

2M Theater- & Veranstaltungstechnik GmbH
Dirk Mettler
0 20 58 / 8 93 22 70
keine Angabe
www.2m-deutschland.de