bauma 2010

Die bauma 2010 öffnet auf dem Gelände der Neuen Messe München vom 19. bis 25. April ihre Tore. Auf der 29. Weltleitmesse der Baubranche erhöht sich die Ausstellungsfläche aufgrund der anhaltend großen Nachfrage erstmals auf 555.000qm. Die Neptunus GmbH unterstützt das internationale Treffen mit temporären Bauten und schafft insgesamt 17.000qm zusätzliche Fläche.

Mit der multifunktionalen, semi-permanenten Lösung „Evolution“ bietet Neptunus auf der kommenden bauma zwei zusätzliche Messehallen der Maße 40 x 95 Meter. Das kurz- wie langfristig einsetzbare System für Messen und Events vermittelt so gar nicht den Eindruck eines Zeltes, sondern strahlt die Atmosphäre eines festen Bauwerkes aus. Gleichzeitig ist Evolution dank einer ausgeklügelten Dachkonstruktion, die mit einem hydraulischen System errichtet wird, innerhalb kurzer Zeit und auf engstem Raum aufgebaut. Außerdem kann der außergewöhnliche und einzigartige Raumlösungstyp mit einem so genannten Mezzanin, einem Zwischengeschoss, ausgestattet werden. Auf dem Außengelände der Messe setzt Neptunus die Evolution und weitere semi-permanente Systeme für die Stände von insgesamt 19 Ausstellern ein. Darunter sind Hitachi, Caterpillar, Neuson Kramer, Terex, und Atlas, die sich mehrheitlich für die doppelstöckige Variante der Evolution entschieden haben. Bildunterschrift: bauma 2007 (Foto: Neptunus, frei zur Veröffentlichung bei Namensnennung)

Kontakt

Neptunus GmbH
Gineke Wilms
+31 007 462 2444
g.wilms[at]neptunus.eu
www.neptunus.eu