„Best of Business-to-Business“ Award für insglück

Die Berliner Agentur insglück hat eine weitere Ehrung für die Inszenierung der internationalen Eröffnungsfeier der CeBIT 2008 erhalten. Am 21. April nahm die Gesellschaft für Markeninszenierung mbH einen goldenen BoB „Best of Business-to-Business“ Award 2008 im Rahmen einer Award-Gala in Frankfurt am Main entgegen.

insglück hatte sich mit dem mehrfach ausgezeichneten Projekt gegen die Konkurrenz aus der deutschsprachigen B2B-Kommunikation im Bereich „Live Communication & Messen“ durchgesetzt. Davor hatte die CeBIT-Eröffnungsveranstaltung 2008 bereits eine goldene EVA, einen EuBEA- sowie zwei Galaxy-Awards gewonnen. Stifter des BoB Awards, der in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausgeschrieben wird, ist der Kommunikationsverband Hamburg. Gegen den Trend verzeichnete die Jury in diesem Jahr einen neuen Beteiligungsrekord. Mit 272 Arbeiten wurden gut 10 Prozent mehr eingereicht als 2008. Das quantitative Wachstum wird nach Überzeugung der Jury von einem qualitativen begleitet. „Das Niveau der eingereichten Arbeiten war deutlich besser als im vergangenen Jahr", so Michael Koch, Kreativchef von Ogilvy One Worldwide. Er leitete die Jury mit 25 Vertretern von Agenturen, Kunden und Medien.

Kontakt

insglück Gesellschaft für Markeninszenierung mbH
Kirsten Kaufmann
030 / 4000 68 60
keine Angabe
www.insglueck.de