BOE INTERNATIONAL präsentiert die Gewinner der Verlosung „WEITERBILDUNG MACHT KARRIERE“

In Kooperation mit der IST-Hochschule für Management und dem Studieninstitut für Kommunikation vergibt die Messe zwei wertvolle Weiterbildungen. Die Auswirkungen von fehlenden Personalressourcen können mittelfristig für zahlreiche Unternehmen aus der Eventbranche, der Hotellerie und ebenso für den Tourismus zur Gefahr für die Existenz werden.

Lisa Reinhard und Stefan Wolfsberger

Im Rahmen der diesjährigen Messe initiierte die BOE INTERNATIONAL deshalb – als zusätzliche Plattform für Personalentwicklung in der Eventbranche – das Gewinnspiel „WEITERBILDUNG MACHT KARRIERE“. Mit dieser Aktion unterstützte die internationale Fachmesse für Erlebnismarketing im Verbund mit zwei renommierten Bildungsträgern gezielt bei der Professionalisierung für den nächsten Karriere-Step.

Personalentwicklung, Weiterbildung und Nachwuchsförderung in der Veranstaltungswirtschaft sind wichtige Schwerpunkte auf der BOE INTERNATIONAL in Dortmund. So legte die Fachmesse mit verschiedenen Onsite Events auch in diesem Jahr wieder den Fokus auf den Eventnachwuchs sowie Young Professionals. Neben dem hybriden Nachwuchskongress FORUM EVENT mit einer spannenden Mischung aus Live-Vorträgen, Best-Practice-Beispielen, Experten-Panels und Q&A-Sessions ging erstmalig auch das Nachwuchsprogramm BrandEx Fresh mit aktuellen Trendthemen live on stage an den Start. Darüber hinaus konnten junge Talente und Unternehmen für ihre Mitarbeiter beim Gewinnspiel „WEITERBILDUNG MACHT KARRIERE“ zwei interessante Fortbildungen gewinnen. Gesponsert wurden die Qualifizierungsmaßnahmen von dem Studieninstitut für Kommunikation und der IST-Hochschule für Management.

Groß ist die Freude bei Stefan Wolfsberger, dem Gewinner der IST- Fortbildung „Veranstaltungsökonom/in“ (FH): „Die BOE ist für mich immer eine gute Gelegenheit, die aktuelle Entwicklung im Veranstaltungsmarkt zu verfolgen. Ich treffe dort alte Bekannte, sehe aber auch, was die aktuellen Trends im Eventbereich sind. Die IST-Hochschule für Management habe ich schon in der Vorbereitung zu meiner Prüfung zum Veranstaltungsfachwirt schätzen gelernt. Daher freue ich mich, nun auch die Weiterbildung zum Veranstaltungsökonom bei diesem Bildungsträger machen zu können. Die Fortbildung wird mein Fachwissen noch einmal auf eine breitere Basis stellen und sich auf einen neuen Schwerpunkt meines beruflichen Alltags fokussieren.“ Wolfsberger ist bereits seit über 15 Jahren in der Veranstaltungsbranche tätig. Nach seiner Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann setzte er zahlreiche Veranstaltungsformate für verschiedene Industrieunternehmen um. Nebenberuflich absolvierte er eine Weiterbildung zum Veranstaltungsfachwirt (IHK) beim IST und ist mittlerweile ehrenamtlich als Prüfer der IHK Düsseldorf tätig.

Auch Lisa Reinhardt, die Gewinnerin der Weiterbildung „Eventmanager/in“ (IHK) beim Studieninstitut für Kommunikation, ist schon sehr gespannt auf die Inhalte: „Ich war in diesem Jahr das erste Mal auf der BOE und von dem vielfältigen Angebot sehr angetan. Leider waren wir in diesem Jahr nur ein Tag vor Ort, aber im nächsten Jahr planen wir beide Tage ein, um auch mehr Zeit für das spannende Foren- und Bühnenprogramm zu haben. Auf die Fortbildung freue ich mich schon sehr, denn ich bin schon einige Jahre in der Eventbranche unterwegs und den zusätzlichen Input empfinde ich als sehr wertvoll.“ Reinhardt schloss ein BA Studium Cultural Engineering an der Otto-von Guericke-Universität ab und arbeitet nebenberuflich bereits seit Beginn ihres Studiums im Eventmarketing. Seit Anfang 2022 ist sie bei den Städtischen Werken Magdeburg GmbH & Co. KG und dort im Bereich Marketing für die Events und Kundenbindung tätig.

BOE bringt Personal und Unternehmen zusammen

Bereits in den Vorjahren hatte die BOE INTERNATIONAL mit der IST-Hochschule für Management und dem Studieninstitut für Kommunikation zwei starke Weiterbildungsinstitute an der Seite. Beide bieten ein vielfältiges Angebot für Studenten, Young Professionals, aber auch alten Hasen, die sich noch professioneller aufstellen und neue Aufgaben in der Eventbranche übernehmen wollen.

Auf der nächsten BOE INTERNATIONAL vom 17. bis 18. Januar 2024 wird die Förderung des Eventnachwuchses ebenfalls wieder ein messebegleitendes Thema sein.

Impressionen von der BOE INTERNATIONAL 2023

Kontakt

Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH +49 (0) 231 12040
www.westfalenhallen.de
Zum Unternehmensprofil

News von Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH

Detaillierte Unternehmensnews sind nur bei Partner-Einträgen sichtbar.
Hier Partner-Unternehmenseintrag für Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH erstellen