CD Werbeagentur konzipiert BMBF-Pavillon in China

Deutsche Innovationskraft für die Zukunft der Städte: So lässt sich die Präsenz des Bundesministeriums für Bildung und Forschung auf der Deutsch-Chinesischen-Promenade im chinesischen Shenyang kurz umschreiben. Konzept und Ausstellungsdesign für den BMBF-Pavillon kommen von der CD Werbeagentur, Troisdorf.

Die Aufgabe für die Event-Macher von CD war anspruchsvoll: Wie bekommt man so unterschiedliche Exponate wie multifunktionale Wandelemente, Nahverkehrskonzepte der Zukunft oder „Hands on“-Präsentationen wie Staub-Mikroskopie unter einen Hut – bzw. auf die ca. 150 Quadratmeter große Grundfläche des asiatischen „Lotus“-Pavillons? CD fasste die Ausstellungsbeiträge in drei Themen-Gruppen zusammen und steckte damit zugleich den dramaturgischen Rahmen ab: Während der Ausstellungsteil „die Stadt“ das Phänomen der wachsenden Ballungsräume anschaulich darstellt, beschreibt „der staub“ eine der wesentlichen Konsequenzen, nämlich die rasant steigende Umweltbelastung. „die sonne“ schließlich weist den Weg zur Lösung – durch die konsequente Nutzung regenerativer Energien. Von der Schlüssigkeit und Attraktivität des Konzepts zeigten sich auch Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan und ihr chinesischer Amtskollege Wan Gang angetan, als sie die Promenade am 12. Juni feierlich eröffneten. Unmittelbar nach ihrem Besuch nahmen begeisterte Schüler und andere Promenaden-Flaneure den Pavillon in Beschlag – der dank seiner Platz sparenden Innengestaltung auch kein Problem hatte, alle Interessenten zu fassen. Im Herbst folgt der nächste Auftritt in Wuhan. Das CD-Projektteam (Hans Knaust, Martin Hohmann, Ralf Urban und Reza Plum) freut sich darauf!

Kontakt

CD Werbeagentur GmbH
Martin Hohmann
02241 3979-245
m.hohmann[at]cdonline.de
www.cdonline.de