Das Sixcup-Fish-Seminar - kurz, intensiv, spannend

Teambuilding und Motivation in der Krise.

Auch die Seminar- und Eventbranche spürt die Krise. Deshalb bieten Sixcup und O-C-T ein Spiel in Kombination mit einem Seminar, das kurz, intensiv und spannend ist und gleichzeitig eine Kernmessage für gutes Teambuilding und Motivation enthält.

Die Krise wirkt in alle Bereiche der Unternehmen. Ausgaben werden zurecht reduziert und Aktionen gestrichen. Weil auch Firmenevents, Incentives und Mitarbeiterseminare aus den Kalendern gestrichen werden, bieten Sixcup und OCT ein völlig neues Seminar-Format, um das Team - vom Lehrling bis zum Chef - in eine Stimmung zu versetzen, die jetzt wichtig ist. "Wir benötigen keinen Seminarraum, die Mitarbeiter werden nicht in ein Hotel geschaukelt und alle Zusatzkosten, die nicht der Sache dienen, werden gestrichen. Stattdessen wird Spannung und Unterhaltung geboten. Darin eingebettet werden einige wenige, aber wichtige Informationen, die man sonst mit den MitarbeiterInnen in langen Workshops zu erarbeiten versucht", so Stefan Schranz, der Sixcup-Erfinder. Die neue Veranstaltung dauert nur 2-3 Stunden. Anstatt eines Referenten mit Krawatte kommt ein sportlicher Game-Manager im Sportdress direkt in die Firma. Ein Firmenparkplatz, eine Sport- oder Industriehalle oder eine Wiese vor dem Betrieb reicht. Die Teams werden bereits in der Vorbereitung zusammengestellt. Dann wird ein neues sportliches Game gespielt. Teams spielen miteinander gegen andere Teams. Schnell müssen sie sich auf ein neues Spiel mit bunten Würfeln einlassen, sich damit zurecht finden. In nur wenigen Minuten werden die TeilnehmerInnen erfahren, dass man kämpfen muss, um vorne zu bleiben, um der Konkurrenz gewachsen zu sein - eben so, wie die Krise sich im richtigen Leben zeigt. Aus dem Spiegelbild entsteht ein Erfahrungstransfer, der wichtig für die nächsten Wochen und Monate in der Firma ist. Die Moderation ist ein Mix aus dem, was man eben in einer Sportveranstaltung erwartet und dem, was sonst ein Referent in langen Powerpointserien an die Wand projeziert. Nach dem ersten Team-Game folgt die Spielpause. 17 Minuten "Kino". Fish - der Motivationsfilm, der schon weltweit Millionen von müden MitarbeiterInnen motiviert hat, richtig durchzustarten. Thomas Humer von O-C-T aus Salzburg, europäischer Lizeninhaber von Fish und Trainer, der seit 20 Jahren dieses Business kennt: "Dieses Seminar-Format mit Sixcup ist eine Novität, die extrem schnell wirkt und gute Stimmung in der Krise macht". Der dritte Teil des Sixcup-Fish-Seminares sind zwei weitere Spiele, die alle Teilnehmer herausfordern und spontanen Jubel hervorruft. Die positive Nebenwirkung dieser Phase wird gleich nach dem Game verraten. Sie ist mehr als die Summe seiner Erfahrung und bedeutend für das Unternehmen. Optional kann nach dem Game ein "World Cafe" der Veranstaltung einen zusätzlichen Turbo verleihen. Dabei werden in lockerer Atmosphäre in einem Rotationsverfahren gezielt und schnell erste Lösungsansätze zu einer aktuellen Frage- oder Problemstellung der Firma oder des Teams entwickelt. Der besondere Nutzen dieses neuen Seminarformates ist ein hoher Output, der in kurzer Zeit erzielt wird, während die MitarbeiterInnen hoch motiviert an der ganzen Aktion teilnehmen. Die Veranstaltung kostet für je 12 TeilnehmerInnen 890,- Euro + Steuer. Ab Mitte Juni gibt es wieder freie Termine. Für Deutschland werden noch sportlich kommunikative Partner gesucht. Dazu gibt es nächste Woche zwei persönliche Terminmöglichkeiten - am 13.5. in Hamburg und am 15.5. in Frankfurt.

Kontakt

Sixcup
Stefan Schranz
0043 664 132 33 74
info[at]sixcup.org
www.sixcup.org