Die WM kann Starten!

TOPTOR heißt das passende Eventmodul im Jahr der Fußball-WM und ist die Attraktion bei jeder Indoor- und Open-Air Veranstaltung. Beim elektronischen Fußballtor bilden Sensoren im Torrahmen ein unsichtbares Lichtschrankenraster, welches die genaue Platzierung des Torschusses und die Schussgeschwindigkeit misst.

Allein im Torrahmen befinden sich 352 zählbare Messfelder.Kombiniert man Position und Geschwindigkeit erreicht das TOPTOR über 35000 Messpunkte. Nach fast zweijähriger Entwicklungs- und Erprobungsphase wurde 2007 das Unternehmen TOPTOR gegründet. Nach Erfolgen u.a. auf der YOU Messe in Berlin (2007) und der World of Events (WOE 2008) in Wiesbaden wurde TOPOR im Sommer 2008 bei der Europameisterschaft in Österreich/Schweiz mit drei Anlagen im Hospitality-Bereich präsentiert. Dies war das bisherige Highlight der noch jungen Firmengeschichte. TOPTOR eignet sich für Events und Einsatzbereiche aller Art: Promotions, Roadshows, Sport-Event-Agenturen, Freizeitparks und -einrichtungen, Fußballvereine und -verbände, Public Viewing Aktivitäten, Sportmessen, Fußballhallen, Sportschulen, Freibäder, Hotels, Betriebe mit Sportaktivitäten sowie z.B. Straßenfeste. Des Weiteren wurde 2009 die EMU (elektronische Messunterstützung) zum Patent angemeldet und auf der FSB (Freizeit-Sport und Bäder Messe) in Köln das erste Mal vorgestellt.

Kontakt

TOPTOR
Wolfgang Vohl
022479001787
info[at]toptor.info
www.toptor.info