Dieter Thomas Kuhn mit ArKaos auf Tour 2009

Dieter Thomas Kuhn (DTK) ist in diesem Jahr mit seiner Band auf großer Deutschland-, Schweiz- und Österreich-Tournee unterwegs. Unter dem Titel „Schalala Tour“ machte er zahlreiche Tourstopps in großen Hallen und auf diversen Open-Air-Bühnen mit 1.500 bis zu 18.000 Besuchern in der Berliner Waldbühne.

Neben dem obligatorischen Glitzeranzug und der perfekt frisierten Band gab es in der Show auch herausgeputzte Licht- und Videotechnik zu sehen. Auf dem Bühnenbackdrop, bestehend aus 10 x 6 Meter Optitrans Projektionsfolie für Rückprojektionen und roten Samtvorhängen als Einfassung, wurde mit zwei Beamern eine Rückpro auf den kompletten Backdrop realisiert. Aufgrund der sehr kurzen Abstände von gerade mal 1,5 bis 2,5 Metern zur Leinwand kamen zwei extrem weitwinklige Kurzdistanz-Projektoren mit jeweils 2.500 ANSI Lumen zum Einsatz. Die Besonderheit lag in der Aufhängung. Beide Projektoren waren um 90° gedreht. Die Bildpositionierung erfolgte über die Systemeinstellungen der Beamer. Die Visuals kamen von einer ArKaos MediaMaster Software in der Version 1.1, die auf einem Mac Mini mit einer GForce 9400M Grafikkarte installiert war. Über die zwei Grafikausgänge war es möglich, mit der Softedge Funktion der MediaServer Software das Bild aus beiden Projektoren nahtlos zusammenzusetzen und somit ein Bildformat von 1.536 x 1.024 Pixeln (2 x 768 x 1.024) zu erzeugen. Die Ansteuerung übernahm ein MA Lightcommander 12/2. Die Visuals erstellte Philipp Feldtkeller, Gitarrist der Band und auch bekannt als Howard F. Die technische Umsetzung übernahm Band-Saxofonist Marc Lorenz beziehungsweise Udo L. – so sein Bandname. Marc Lorenz ist ein bekannter Lichtdesigner. Die Schalala Tour 2009 führt im Oktober noch durch Hallen in Salzburg und Wien. Im November folgen weitere Auftritte in Deutschland von Oldenburg bis Frankfurt. Die Open-Air-Tour wird 2010 fortgeführt. Bildunterschrift: Dieter Thomas Kuhn Tour 2009 (Foto: LMP)

Kontakt

LMP Lichttechnik
Uli Petzold
0 54 51 / 59 00-800
keine Angabe
www.lmp.de