DVC Digitalvideo Computing auf der IBC 2008

Auf der diesjährigen IBC in Amsterdam von 12. - 16. September wird DVC mit Partnern Lösungen für Digital Film & Post, Broadcast & Streaming, Präsentation & 3D zeigen. Am Bright Systems Stand Halle 7 / J39 zeigt DVC den unkomprimierten zweikanal ClipRecorder XTreme X2...

Am Bright Systems Stand Halle 7 / J39 zeigt DVC den unkomprimierten zweikanal ClipRecorder XTreme X2 als 2k & HD Ingest- und Playout-Station für BrightDrive. Alle ClipRecorder Modelle unterstützen jetzt die BrightClip Intelligent Data Recording Technology und sind damit das ideale Ingest- und Playout System für die BrightDrive Speicherlösungen. Mit der MediaReactor File Transcoding Software von Drastic bietet DVC eine Software zum Import und Export aller gängigen File Formate auf BrightDrive an. Am MikroM Stand Halle 8 / E79 werden folgende Produkt-Highlights präsentiert: megacine 3D Bundle mit zwei kompakten Stereo-Kamera-Köpfen für 720p50/60 3D Aufzeichnung und Boxxster als Back-Up Speicher & Player. Damit wird ein kompletter Workflow für unkomprimierte 3D Aufzeichnung angeboten. Als weiteres Highlight zeigt MikroM erstmals den Prototypen der neuen ultrakleinen megacine compact und die ClipDisk 2000, den Dual-Format 2k Player, der jetzt auch mit DVI Ausgängen und DVI-3D-Option verfügbar ist. Bei Signum Bildtechnik Halle 7 Stand E31 wird SigiStar mit ClipRecorder Integration vorgestellt. SigiStar ist eine vollständig integrierte Lösung zur Erstellung von Videoproduktionen wie Live-Sendungen, Nachrichten, redaktionellen Beiträgen oder Computeranimationen.

Kontakt

DVC Digitalvideo Computing
Harald Näther
08152 93010
info[at]digitalvideo.de
www.digitalvideo.de