ELATION beleuchtet Drive-In-Konzertserie in Monheim

Eine der drängendsten Fragen unserer Branche während der COVID-19-Pandemie ist, wie sich Bühnenevents sicher vor Live-Publikum präsentieren lassen. DRIVE.IN Concerts Monheim ist ein Konzept, das es Musikfans aus der rheinischen Region ermöglicht, wieder Live-Konzerte zu besuchen.

DRIVE.IN Concerts Monheim ist eine neuartige Veranstaltungsreihe, bei der die Zuschauer ihre Autos wie in einem Autokino vor der Bühne parken. Die Konzertreihe erstreckt sich über den gesamten Mai und Juni und präsentiert eine Vielzahl von Live-Acts und DJs. Das Bühnen-Setup beherbergt zahlreiche Scheinwerfer von ELATION Professional.

Die DRIVE.IN-Konzerte begannen Anfang Mai mit einer Live-Show der Kölner Rockband Kasalla im Rahmen ihrer "Et Jitt Car-Salla"-Drive-in-Tour und dauern bis jetzt an. Seitdem fanden an den meisten Wochenenden zwei oder drei Konzerte auf dem Freigelände statt, bei denen Künstler wie DJ Quicksilver, Da Hool, Moguai, TOPIC and The Disco Boys, Miljö, Fiasko und Cat Ballou auftraten.

Die spektakuläre Lichtshow im Festival-Stil, die von der lokalen Audio-/Videoproduktionsfirma LaserFrame geliefert wurde, basiert auf ELATION-Scheinwerfern. Für das Rigg wählte man ELATIONs kompakten Rayzor 360Z LED Beam/Wash-Movinghead mit drei 60W RGBW LEDs, 8- bis 77-Grad-Zoom und endlos Pan- und Tilt. Die Bühnenvorderseite ist mit einer Kombination aus motorisierten Pixel-Bars ELATION Chorus Line 16 und Proteus Rayzor 760 mit Schutzklasse IP65 ausgestattet. Schließlich kommen noch ELATION Cuepix Blinder WW2 zum Einsatz.

Equipmentliste
16 x ELATION Rayzor 360Z
8 x ELATION CUEPIX Blinder WW2
6 x ELATION Proteus Rayzor 760
4 x ELATION Chorus Line 16

Foto: © Julian Huke

Kontakt

LMP Lichttechnik Vertriebs GmbH
05451 5900-800
http://05451 5900-800