Eurovision Songcontest mit FALCON®

Anfang März übertrug der Norddeutsche Rundfunk die ARD-Sendung „Grand Prix Vorentscheid 2008“ live aus dem Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Die Gala des deutschen Vorentscheids wurde zum dritten Mal in Folge unter anderen von A&O Technology in Szene gesetzt.

Die Abteilung A&O Vision des lichttechnischen Dienstleisters übernahm die Effektlichtplanung, Pre-Programming, Operating der Movinglights und Betreuung der Mediaserver vor Ort. Die Lichtgestaltung realisierten Andreas Paeper (1. Kameramann NDR) und Jens Probst von A&O Vision, der hauseigenen Mediaabteilung von A&O Technology, in enger Zusammenarbeit. Das Bühnenbild entwarf die Firma Wieder-Design. Ein Team von A&O Technology lieferte für die Fernsehshow insgesamt 15 FALCON 3.000-Watt-Systeme des Herstellers alpha one. Es wurden acht FALCON BEAM im Rigg sowie vier als Floors installiert, während drei FALCON FLOWER für ihren Einsatz oberhalb der mittigen Bühnentreppe sowie links und rechts der Bühne stehend positioniert waren. Jens Probst und sein Co-Operator benutzten zur Programmierung des reichhaltigen Showlichtequipments und der fünf Hippotizer HD zur Bespielung der Medienflächen zwei Grand MA Fullsize sowie Grand MA 3D in einem Netzwerk.

Kontakt

A&O Lighting Technology GmbH
Tanja Niedermeier
0 42 07 / 66 84-0
keine Angabe
www.ao-technology.com