Event-Kreativranking 2010

Welche Event-Agenturen gelten als besonders kreativ und können das auch noch durch gewonnene Wettbewerbe und Awards belegen? Die Redaktion der Marketingzeitschrift BlachReport hat die einschlägigen nationalen und internationalen Wettbewerbe ausgewertet und zusätzlich die Auftraggeber befragt.

Bereits zum sechsten Mal seit 2005 hat der BlachReport ein jährliches Kreativranking der Eventagenturen ermittelt. Das Ranking basiert auf einer Auswertung nationaler und internationaler Wettbewerbe in Verbindung mit einer Umfrage unter Auftraggebern und Insidern aus dem Bereich der Live-Kommunikation. Folgende nationale und internationale Wettbewerbe wurden für die Bewertung berücksichtigt: ADC Wettbewerb, Austrian Event Award, BEA BlachReport Eventaward, EIBTM Award, EuBEA Award, EVA Event Award, EX Award, Gala Award, Galaxy Award. Eingeflossen in das Ranking sind nur Platzierungen deutscher Agenturen beziehungsweise Agenturen mit Sitz in Deutschland im Zeitraum 9. Januar 2009 bis 8. Januar 2010. Bewertet wurden bei den Wettbewerben Gold-, Silber- und Bronze-Platzierungen mit sechs, vier respektive zwei Punkten. Beim BEA Award, der nur einen Wettbewerbsbeitrag pro Kategorie auszeichnet, wurden jeweils die drei höchstbewerteten Einreichungen für die Ermittlung des Ranking herangezogen. Einen Punkt gab es für „Auszeichnungen“ – beispielsweise beim ADC Award. Ein übergreifendes „Best of Show“ wie beim Galaxy-Wettbewerb brachte acht Punkte. Für die begleitende Umfrage wurden eventaffine Branchen ausgewählt, um so tatsächlich ein Votum von Spezialisten zu bekommen. Unternehmen, die nur ein bis zwei Events pro Jahr durchführen, zählen nicht zu diesem Kreis. Die Umfrage erfolgte im Dezember 2009 ungestützt bei 1.200 Empfängern in Deutschland. Die Umfrage vom BlachReport wurde in der Bewertung wie ein Wettbewerb berücksichtigt – brachte also maximal sechs Punkte. Eine Berücksichtigung der Umfrage ohne gleichzeitige Platzierung der Agentur bei Wettbewerben fand nur bei einer festgelegten Mindestanzahl von Stimmen statt. Nachfolgend das Ranking der kreativsten Event-Agenturen in Deutschland (in der Klammer jeweils die Platzierung im Vorjahr). 1 (7) Jung von Matt/relations GmbH, Köln 2 (3) insglück GmbH, Berlin 3 (2) Vok Dams Gesellschaft für Kommunikation mbH, Wuppertal 4 (22) Brandscape GmbH, Wiesbaden 5 (16) facts+fiction GmbH, Köln 6 (1) circ GmbH & Co. KG, Wiesbaden 7 (10) The Event Company GmbH, München 8 (10) Serviceplan Brandevent GmbH & Co. KG, München 8 (12) ConceptX Strategische Kommunikation GmbH, Rheine 8 (13) face to face GmbH, Köln 8 (-) Atkon AG, Berlin 9 (20) Agentur Imagepeople GmbH, Essen 9 (20) Explizit Werbeagentur GmbH, Braunschweig 9 (20) Kontrapunkt Agentur für Kommunikation GmbH, Hamburg 9 (-) Metzler : Vater Communication Group (GmbH), München 9 (-) Nest one GmbH, Hamburg 9 (-) Avantgarde Köln GmbH, Köln 9 (-) Heimat Werbeagentur GmbH, Berlin 10 (4) Pleon Event + Sponsoring GmbH, Bonn 10 (15) C3 Carpe Connect Communications GmbH, Hamburg 11 (-) congaz visual media company GmbH, Düsseldorf 12 (12) Hagen Invent Marketing GmbH & Co. KG, Düsseldorf 12 (19) kogag Agentur für Live-Kommunikation GmbH, Solingen 12 (19) Uniplan International GmbH & Co. KG, Kerpen 12 (-) dan pearlman Markenarchitektur GmbH, Berlin 13 (-) Team ProMotion GmbH, Düsseldorf 13 (-) McCann Momentum – McCann Agentur für Verkaufsförderung, Handelsmarketing, Sponsoring und Event GmbH, Frankfurt 13 (-) Atelier 3d, Straßlach 14 (15) Milla und Partner GmbH, Stuttgart 14 (-) Scholz & Friends Group GmbH, Berlin 14 (-) De Vries & Partners GmbH, Oberhausen 14 (-) Publicis, Hamburg 15 (9) phocus brand contact GmbH & Co. KG, Nürnberg Bildunterschrift: Häufig ausgezeichnetes Projekt vom Spitzenreiter im Ranking: „Das größte Konzert der Welt“ – durchgeführt von den Agentur Jung von Matt/relations mit Unterstützung durch Jung von Matt/Alster für die Philharmoniker Hamburg (Foto: Jung von Matt/relations)

Kontakt

AktivMedia Marketing und Medienkommunikation GmbH
05173 / 9827-0
www.aktivmedia.biz