Event-Spektakel in Kitzbühel

Ein Meer an Zuschauern, beeindruckende Fernsehbilder und drei riesige Sportshows – das waren die Hahnenkamm-Rennen 2010 in Kitzbühel. Neptunus unterstützte den 70. Event vom 19. bis 24. Januar mit Zelten und temporären Bauten.

Für die Veranstaltung lieferte Neptunus unter anderem den außergewöhnlichen und einzigartigen Raumlösungstyp Evolution in doppelstöckiger Ausführung. Das gut isolierte semi-permanente Gebäude mit ausgeklügelter Dachkonstruktion war dazu mit einem so genannten Mezzanin, einem Zwischengeschoss, ausgestattet worden. Das Besondere an dem Dach ist der einfache und schnelle Aufbau per hydraulischem System. Die Verwendung haltbarer Materialen macht das Gebäude generell für den kurzen wie für den längeren Einsatz interessant. Darüber hinaus hat Neptunus für das winterliche Spektakel auch den Zelttyp „Alure“ gebaut. Kennzeichnend für den Alure-Typ sind die horizontalen isolierten Wände und das exklusive Design. „Wir sehen in der Alure den künftigen Standard in der Aluminium-Raumlösung“, erklärt Sascha Langner, Sales Manager der Neptunus Zelte GmbH. Der Auftraggeber hat sich unter anderem auch aus ökologischen Gründen für die Produkte Evolution und Alure von Neptunus entschieden. „Dank hochwertiger Sandwich-(PVC) und Glaspaneele sind die Raumlösungen perfekt isoliert“, so Langner. Um Temperaturschwankungen zu vermeiden sei beispielsweise die Evolution mit einem Thermodach mit Luftkammern ausgerüstet. Die Zelte wurden während des Kitzbüheler Hahnenkamm-Rennens als Hospitality und für den VIP-Bereich eingesetzt. Bildunterschrift: Raumlösungen von Neptunus beim Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel (Fotos: Neptunus)

Kontakt

Neptunus GmbH
Gineke Wilms
+31 077 4622444
g.wilms[at]neptunus.eu
www.neptunus.eu