Exklusive Genüsse aus der Box

Exklusiven und Corona-konformen Genuss bietet LPS Event Catering mit der neuen Manufakturbox, die hybride und virtuelle Events kulinarisch abrundet. Damit bereichert das Cateringunternehmen den pandemiebedingten Trend, Events nicht live, sondern hybrid oder virtuell zu veranstalten. Formatunabhängig darf dabei die kulinarische Begleitung nicht fehlen. Von Frühstück über Brotzeit und Snacks bis hin zu Produkten und Speisen für zweitägige Konferenzen findet sich in der LPS Manufakturbox alles, was der Gastgeber für einen stilvollen virtuellen oder hybriden Event benötigt – und das auf exzellentem kulinarischen Niveau.

Manufakturbox von LPS Event Catering (Foto: LPS Event Catering)

Das Angebot reicht von Rinderwurzen über Senfkaviar aus der Essendorfer Genussschmelzerei, einem frischgebackenen Dinkelbrot aus der Dose bis zu Bäckereispezialitäten wie einem Baumkuchen. „Im Fokus der LPS Manufakturbox stehen für uns Wertigkeit, Qualität, Geschmack und Regionalität der Produkte, mit denen wir besondere Geschmackserlebnisse garantieren können“, so Oliver Wendel von LPS Event Catering. „Wir haben dafür ganz besondere Spezialitäten ausgesucht und können ein kleines, feines Sortiment inklusive regionalen Bieren, einem sehr hochwertigen Dinkelbrot aus der Dose oder naturreinen Smoothies für einen nachhaltigen Genuss anbieten.“ 

Auf Wunsch wird die kulinarische Event-Komponente auch Teil eines Streaming-Events, beispielsweise durch gemeinsamen Cocktail-Mixkurs unter Anleitung des Bartenders. Die Ingredenzien und das benötigte Handwerkszeug kommen dann direkt mit der LPS Manufakturbox ins Büro oder ins Home-Office und eignen sich so auch gleich als kleine Aufmerksamkeit für die Teilnehmer. Das schafft außerdem durch das gemeinsame Öffnen der Box Möglichkeiten für die Community Building – ein Motivations-Effekt ist also inklusive.

Erhältlich ist die LPS Manufakturbox in mehreren Variationen, die sich wahlweise für eine gekühlte oder ungekühlte Zustellung eignen. Wie bisher kommt bei LPS Event Catering alles aus einer Hand: Dies beginnt bei der Idee, geht über die Verpackungsgestaltung und die Zusammenstellung der Produkte und endet beim Versand der Pakete. Ein individuelles und CI-Richtlinien entsprechendes Branding ist ebenfalls möglich. Jede Box für sich ist eine individuell zusammengestellte Premiumbox, die von den LPS Standorten in Frankfurt/Main, München, Berlin, Hamburg und Düsseldorf national wie international verschickt werden kann. Die Mindestbestellmenge beträgt 50 Boxen.

Das neue Angebot findet bereits großen Anklang bei Veranstaltern: Zu einzelnen Events verschickte das Unternehmen, das eine hundertprozentige Tochter der Compass Group ist, bereits bis zu 1.000 Boxen. Und die Anfragen und Bestellungen mehren sich für Veranstaltungen, die in den kommenden Monaten in hybridem und virtuellem Format stattfinden werden. Für LPS Geschäftsführer Oliver Wendel ein gutes und wichtiges Zeichen: „Mit unserer speziellen Manufakturbox können wir hybride und virtuelle Events perfekt bedienen. Ich kann mir mittlerweile sogar vorstellen, dass die LPS Manufakturbox auch in der Postcorona-Zeit ihren Platz im Angebot finden wird.“

Andere News dieses Unternehmens

Kontakt

LPS Event Catering c/o Food affairs GmbH +49 (0) 6196 478-5661
www.lps.de
Zum Unternehmensprofil