FIBA 3x3 Asia Cup im chinesischen Shenzhen

In Shenzhen/China fand vom 29. April bis 1. Mai der FIBA 3x3 Asia Cup statt. Mit deutscher Unterstützung: Magic Sky sorgte als Partner des internationalen Basketballverbandes FIBA beim FIBA 3x3 Asia Cup für die Überdachung des Spielfeldes und der Zuschauertribünen mit einem Schirmdach.

Zum Einsatz kam ein Magic Sky mit 36 Meter Durchmesser. 3×3 Basketball ist stark im Trend und für die Zukunft sogar ein Anwärter auf die Anerkennung als olympische Disziplin. Es handelt sich dabei um eine schnelle und dynamische Variante von Basketball, bei der zwei Mannschaften mit jeweils drei Spielern gegeneinander auf einen Korb spielen. Für dieses ursprüngliche Street Basketball hat der internationale Basketballverband FIBA mittlerweile eine eigene Internetplattform www.3x3planet.com veröffentlicht, es gibt ein einheitliches FIBA-Regelwerk, große Turniere, offizielle Weltmeisterschaften und eine World Tour. Das große Ziel und die Perspektive von 3×3 Basketball sind die Olympischen Spiele. Der DBB Deutscher Basketball Bund unterstützt ebenfalls den 3×3-Trend, beispielsweise gibt es seit 2013 jährlich die DBB 3×3 Open. Die Schirmsysteme von Magic Sky bieten Schutz vor Witterungseinflüssen, sind verwandlungsfähig, flexibel beim Aufbau und punkten mit schnellen Auf- und Abbauzeiten. Sie lassen sich auch als Projektionsflächen und Gestaltungsmittel nutzen. Langzeiteinsätze sind ebenfalls möglich. Bildunterschrift: Magic Sky FIBA 3x3 Asia Cup im chinesischen Shenzhen (Foto: Magic Sky)

Kontakt PREMIUM-PARTNER

Magic Sky GmbH +49 (0) 7203 502060
www.magic-sky.de
Zum Unternehmensprofil

Weitere News dieses Unternehmens