FIT mit LECA

Erstmalig findet am 24. April der Firmen-Informationstag der Hotelfachschule Heidelberg ausschließlich für Mitglieder der LECA, Leading Event Caterer Association, statt. Ziel der Veranstaltung ist es, Nachwuchs für die führenden Event-Caterer in Deutschland zu rekrutieren.

An der Fritz-Gabler-Schule, Deutschlands ältester und bekanntester Hotelfachschule, bilden sich seit 1925 Fach- und Führungskräfte der Hotellerie und Gastronomie weiter. Sie gilt als Top-Adresse für den Catering-Nachwuchs. Bekanntes Kontaktforum zwischen Unternehmen und Auszubildenden ist FIT, der Firmen-Informationstag der Weiterbildungseinrichtung. Jedes Jahr im Frühjahr treffen hier Absolventen auf ihre potenziellen Arbeitgeber. Doch die Zeit für Gespräche ist begrenzt und die Anzahl an Unternehmen und Absolventen hoch. „Aus diesem Grund gibt es am 24. April 2008 den ersten FIT mit LECA“, weiß LECA-Präsident Andreas Hüttmann zu berichten. „Ein Firmeninformationstag bei dem sich ausschließlich die Mitglieder des Zusammenschlusses der führenden Event-Caterer in Deutschland den Absolventen und vice versa präsentieren werden.“ Die Idee für diesen Recruting-Tag wurde von dem Schulleiter Martin Dannenmann gemeinsam mit dem Heidelberg-Absolventen und LECA-Mitglied Christian Otto geboren. In den Catering-Unternehmen erwarten die Berufseinsteiger vielfältige Jobs mit hoher Eigenverantwortung. Denn Event-Catering bedeutet heute ein Firmenevent für 2500 Kunden, morgen eine Vorstandstagung mit 15 Personen und übermorgen eine Sportveranstaltung mit 20.000 Besuchern. Flexibilität, Belastbarkeit und absolute Kundenorientierung sind Kompetenzen, die ein Veranstaltungsleiter im Eventcatering besitzen muss. Eintönigkeit wird er dafür nicht kennenlernen.

Kontakt

FAMAB e.V.
Uta Goretzky
05242 9454 14
uta.goretzky[at]famab.de
www.leca-net.de