Flugzeugrumpf als Bühne

Am 31. März 2008 feierte die Fluglinie Austrian Airlines ihren 50. Geburtstag auf dem Betriebsgelände am Flughafen Wien. Zur Jubiläumsparty lud das österreichische Unternehmen seine rund 8.000 Mitarbeiter in den Hangar 3 des Airports Wien-Schwechat ein. Das aufwendige Bühnenbaukonzept der Veranstaltung realisierte Stageco Austria im Auftrag von 3-D-Company.

Die österreichische Stageco-Niederlassung in Korneuburg bei Wien hat für diesen Event insgesamt 18 Stageco Microarch-Bögen sowie Layher-Gerüstmaterial eingesetzt. Zum Projekt zählten unter anderem drei Hauptbauwerke, für die der Bühnenbauspezialist einen stilisierten „Flugzeugrumpf“ als Sonderkonstruktion anfertigte. Dieser Sonderbau mit den Maßen 72 m Länge x 29 m Breite x 11 m Höhe war eine außergewöhnliche Leistung, da erstmals zum einen diese große Anzahl an Microarch-Bögen und zum anderen Bögen dieser Spannweite (MA Typ V) in dieser Art verbaut wurden. In den Flugzeugrumpf installierte die Stageco-Crew ein Layher-Gerüst-Hauptbühnenpodium. Außerdem wurden eine zusätzliche Nebenbühne mit Ground Support sowie weitere Nebenbauten – mehrere Videogerüsttürme und Cateringpodeste – von Stageco Austria realisiert. Besonders hervorzuheben ist die logistische Leistung: Die Konstruktionen wurden in Zusammenarbeit mit verschiedenen anderen Veranstaltungsgewerken wie Licht, Ton, Video und Dekoration in 48 Stunden errichtet.

Kontakt

Stageco Deutschland GmbH
Oliver Schlossarek
08 21 / 440 220
keine Angabe
www.stageco.com