„happy disinfection“ von M.A. Systems: Neue mobile Hygienestation für flexibles Händereinigen

Spontan und flexibel die Hände gründlich reinigen – dies ist dank der neuen mobilen Hygienestation „happy disinfection“ von M.A. Systems aus Wallenhorst überall und jederzeit ohne feste Wasser- und Stromanschlüsse möglich. Die autarke Hygienestation lässt sich ganz einfach zum gewünschten Standort rollen und direkt nutzen – auch an den abgelegensten Plätzen.

Foto: Einfach an den gewünschten Ort rollen und aufklappen – schon ist die mobile Hygienestation „happy disinfection“ an jedem Ort einsatzbereit, © M.A. Systems GmbH

Foto: Per Fußdruckpumpe wird der Wasserfluss in Gang gesetzt, © M.A. Systems GmbH

Foto: Hohe Hygieneanforderungen selbst an abgelegenen Orten werden mit der von M.A. Systems ansprechend designten „happy disinfection“ spielend leicht erfüllt., © M.A. Systems GmbH

Für die schnelle und gründliche Reinigung sind ein Waschbecken, eine Armatur, ein Seifen-, ein Desinfektionsmittel- und ein Papierhandtuchspender, ein Abfallbehälter sowie Frisch- und Abwassertanks bereits installiert und sofort betriebsbereit. Die Steuerung des Wasserflusses per Fußdruckpumpe und die sensorgesteuerte Bedienung der Seifen- und Desinfektionsmittelspender sorgen für einen kontaktlosen Reinigungsvorgang.

Für Marc Breckenkamp, Inhaber und Geschäftsführer von M.A. Systems, ist – gerade im professionellen Rahmen – ein wichtiger Faktor, dass die Hygienestation funktional, kinderleicht zu bedienen und zudem optisch ansprechend ist: „Wo immer Menschen sich begegnen unterstützt unsere Lösung das gestiegene Hygienebedürfnis. ‚happy disinfection‘ ist für den Einsatz auf Messen, Konzerten, Ausstellungen und Präsentationen ebenso prädestiniert wie beispielsweise im Handel oder bei Events im Outdoor-Bereich.“

Mieten oder kaufen – und staatliche Fördermittel nutzen!

M.A. Systems vermietet die „happy disinfection“ Geräte je nach Bedarf auf Tages- und Wochenbasis oder verkauft sie auf Wunsch im individuellen Design. So erhält die hochwertige Hygienestation den passenden Look für die jeweilige Veranstaltung oder auch das Logo bzw. Corporate Design des Auftraggebers. Firmen, die im Zusammenhang mit der der Corona-Pandemie förderberechtigt sind, erhalten für die Anschaffung der Hygienebox vom Staat zusätzliche finanzielle Mittel.

Die mobile Hygienestation kann freistehend, an der Wand, als Einzellösung oder in Form einer Vierergruppe überall platzsparend und flexibel eingesetzt werden. Ihre Transportabmessungen betragen 55 x 55 x 116 cm; aufgeklappt misst sie 55 x 55 x 150 cm.

Zahlreiche Anwendungen im In- oder Outdoor-Einsatz

Die Frisch- und Abwassertanks verfügen jeweils über ein 22-Liter-Volumen. Nach rund 100 Reinigungsvorgängen muss lediglich Wasser nachgefüllt werden. Seife und Desinfektionsmittel halten in etwa zehn Mal so lange.

Beispielhafte Einsatzmöglichkeiten für „happy disinfection“

  • Messestände
  • Konzerte, Kongresse & Tagungen
  • Ausstellungen & Präsentationen
  • Backstage- & VIP-Bereiche
  • Outdoor & Incentive Events
  • Film- & Foto-Sets
  • Catering-Bereiche
  • (Einzel-)Handel
  • Teambuilding-Maßnahmen
  • Private Feiern

Weitere Infos finden Sie hier.

Kontakt

M.A. Systems GmbH +49 (0) 5407 5004680
www.masystems.de
Zum Unternehmensprofil