ideea unterstützte den „Rosenball 2008“

„Gutes mit Schönem verbinden“ – unter diesem Motto fand am 24. Mai 2008 in Berlin der neunte „Rosenball 2008“ zu Gunsten der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe statt. Die ideea GmbH realisierte erneut die Ausstattung des Gala-Events.

Zum wiederholten Male entwarft das Berliner Atelier Ratz das Design und realisierte mit der ideea Messe- und Dekorationsbau GmbH die Ausstattung des Gala-Events auf insgesamt fast 2.000 qm im Hotel Intercontinental. Schon im Eingangsbereich imponierte ein 20 Meter langer Tunnel, dessen Wände aus circa 700 einzeln gepolsterten und mit Kunstleder bezogenen Rauten bestand. Nach Einlass der Gäste wurde der Tunnel innerhalb kürzester Zeit vollständig demontiert und die Einzelteile als Vertäfelung für die Bar im Marmorfoyer verwendet. So bekamen die Gäste einen völlig neuen Eindruck von der Location. Eine mit geschwungenen Aufbauten versehene und von LED-Leinwänden eingerahmete Drehbühne im weißem Hochglanz passte sich dem Ambiente des Abends an und bestach mit Stil und Eleganz. Zahlreiche rund 2,5 Meter große, textile Rosenelemente dekorierten die Wände im Großen Ballsaal, in dem eine mehr als 500 qm große Podesterie sämtlichen Ballgästen direkten Blick auf die Bühne gewährte. Die Rosenblüten, aus dezentem Naturnessel vom Deko-Spezialisten Decora hergestellt, dienten als Leuchten und sorgten für glamouröse, indirekte Lichtakzente durch integrierte Spots. Mehr als 500 hochkarätige Gäste, darunter Joschka Fischer, Jette Joop und Walter Scheel, folgten der Einladung von Liz Mohn und genossen unabhängig vom ernsten Anlass des Abends ein abwechslungsreiches Programm mit Live-Auftritten von Lionel Richie, Dionne Warwick und Angelika Milster.

Kontakt

ideea Messe- und Dekorationsbau GmbH
Jessica Brand
0 30 / 67 04 47 30
keine Angabe
www.ideea.de