IMAGEPEOPLE mit dem „richtigen Drive“

Essener Kreative schicken den „Golf Charity Cup“ der Christoph-Metzelder-Stiftung in die zweite Runde. Die Christoph-Metzelder-Stiftung hat die Essener Agentur imagepeople mit der Konzeption, Planung und Ausrichtung des „2. Golf Charity Cups“ beauftragt.

Überzeugen konnte dabei die von imagepeople entwickelte integrierte Gesamtkonzeption, die über 400 hochkarätigen Gästen und Förderern der Stiftung aus Sport, Medien, Wirtschaft und Politik vom 19. bis 21. Juni 2009 spannende Begegnungen auf und neben dem Golfplatz bieten wird. An der Mecklenburgischen Seenplatte wird dann nicht nur der Golfschläger geschwungen, die Teilnehmer dürfen sich auch auf zwei hochkarätige Abendveranstaltungen und spannende Rahmenprogramme freuen. Der Reinerlös des „Golf Charity Cups“ kommt der Christoph-Metzelder-Stiftung zugute. Bereits seit 2007 setzt sich der sympathische Nationalspieler dafür ein, dass Jugendliche gleiche Ausgangschancen in der Ausbildungs- und Berufswelt erhalten. Der Blick auf die Gästeliste ist vielversprechend: Unter anderem haben Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, Schauspieler Jan-Josef Liefers, der ehemalige und der aktuelle Nationaltorhüter Jens Lehmann und René Adler, RTL-Moderator Marco Schreyl sowie Real-Madrid-Profi Jerzy Dudek ihre Teilnahme zugesagt, wenn vom 19. bis zum 21. Juni 2009 am Rande des Müritz Nationalparks abgeschlagen wird. Während die aktiven Golfer beim 2. „Golf Charity Cup“ um die Verbesserung ihrer Handicaps kämpfen, hat die Agentur imagepeople auch für die Nichtgolfer ein attraktives Rahmenprogramm entwickelt. Von einem Golf-Einsteigerkurs über ein entspannendes Wellness-Programm bis hin zu einer Harley-Davidson-Tour wollen die Essener die prominenten Gäste begeistern. Geschäftsführer Thorsten Herbrand erklärt:“ Mit unserem Konzept geben wir den Gästen und Förderern der Stiftung das Gefühl ganz nah weit weg zu sein. Deshalb gehen wir bewusst an einen Ort, der den meisten Teilnehmern noch nicht sehr präsent ist – allein das wird den kommunikativen Drive untereinander fördern. Alle weiteren Aktivitäten haben wir aus dem gleichen Anspruch abgeleitet und entwickelt. Wir möchten dazu einladen und inspirieren, die traumhafte Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte und ihre unbegrenzten Möglichkeiten zu entdecken.“ Die Aufgabenstellungen für die Agentur imagepeople im Rahmen der Entwicklung der integrierten Gesamtkonzeption waren vielschichtig. Zum einen bestand diese in der Entwicklung eines integrierten Kommunikationskonzeptes, in dessen Mittelpunkt die Schaffung einer offenen Atmosphäre für den nachhaltigen Gedanken- und Informationsaustausch der Gäste mit Christoph Metzelder und untereinander stand. Das Gemeinschaftsgefühl unter den Förderern der Stiftung soll forciert und die Nähe zu Christoph-Metzelder-Stiftung damit weiter auf- und ausgebaut werden. Zunächst galt es für die Agentur aber auch langfristig angelegte Sponsoren- und Partnerkonzeptionen zu entwickeln, die eine Finanzierung des Turniers sicherstellten. Zur Erreichung der übergeordneten Zielstellung war es zudem notwendig, den Bekanntheitsgrad dieser noch sehr jungen Organisation mittels Kooperationen und Barter-Deals zu steigern und das Image der Stiftung über die verschiedenen Kommunikationskanäle an die definierten Ziel- und Anspruchsgruppen zu adressieren. Die Gäste und Förderer erwartet am ersten Veranstaltungstag ein hochkarätiger Gala-Abend, der von Marco Schreyl moderiert und durch den Top-Act Joy Denalane gestaltet wird. Den zweiten Veranstaltungstag haben die Essener Kreativen so konzipiert, dass er von Begegnungen auf und neben dem Golfplatz geprägt ist. Turnierspieler und Nichtgolfer treffen sich im Anschluss an ihre Aktivitäten, um ihre Tageserlebnisse austauschen und sich auf ein lockeres Get-Together mit Siegerehrung und BBQ in einer Zeltlandschaft, die eigens am Strand des Robinson Clubs am Fleesensee dazu errichtet wird, einzustimmen. Nach dem großen Erfolg der Erstauflage des Turniers im Jahr 2008, wird Christoph Metzelder natürlich auch in diesem Jahr wieder zum Schläger greifen und auch selber abschlagen. Sein Hauptanliegen an diesem Wochenende ist jedoch ein anderes: Metzelder möchte als Stifter die Ziele seiner Stiftung einer breiten Öffentlichkeit kommunizieren und die Förderer und Freunde der Stiftung vor Ort persönlich über die geförderten Projekte informieren. „Der richtige Drive für diese wichtige Kommunikation untereinander – dafür werden wir mit dieser Konzeption ideale Rahmenbedingungen schaffen“, freut sich Thorsten Herbrand. Die im Rahmen des Golfturniers generierten Reinerlöse werden zur Erhöhung des Vermögens der Christoph-Metzelder-Stiftung verwendet. Damit können bestehende Projekte nachhaltig gesichert und auch neue unterstützt werden. Man darf gespannt sein, ob die erzielten € 150.000 des Vorjahres beim 2. „Golf Charity Cup“ übertroffen werden können. Im Rahmen der agentureigenen Corporate Responsibility Strategie, spendete auch imagepeople einen nicht unerheblichen Teil des Honorars.

Kontakt

Agentur imagepeople gmbh
0201-85444-46