Jenseits des Mainstreams

Die Kalle Krause GmbH aus Essen setzte sich mit ihrem Konzept durch und überzeugte die Lightpower GmbH in einem Pitch um den neuen Messeauftritt.

Das marktführende Paderborner Vertriebsunternehmen für Bühnenbeleuchtung und showtechnisches Equipment betraute das Kalle Krause-Team daraufhin mit der Produktion des Standes, der während der nächsten zwei Jahre auf mehreren Veranstaltungen unterschiedlicher Größe eingesetzt wird. Premiere hatte die neue Lightpower-Präsenz – in der sich Professionalität und technische Kompetenz des Unternehmens widerspiegeln – kürzlich bei der Prolight+Sound auf einer Fläche von 190 Quadratmetern. Die Neuentwicklung von Kalle Krause überraschte mit einer branchenunüblichen Farbgebung und schuf damit gleichzeitig einen Ruhepool in der unruhig wirkenden Messehalle. „In der hellen Messehalle leuchtet und blinkt es permanent. Im Kontrast dazu haben wir eine Atmosphäre geschaffen, in der sich die stark geforderten Sinne erholen können“, erklärte Kalle Krause, Namensgeber und geschäftsführender Gesellschafter der Kalle Krause GmbH, die Idee. Dazu trug die vorherrschende Standfarbe Weiß maßgeblich bei, die das Branchenkennern vertraute Schwarz ablöste. Gleichzeitig signalisierte das dominierende Weiß in Kombination mit einer übersichtlichen Standstruktur Klarheit und Transparenz. Als Vertriebspartner zahlreicher renommierter internationaler Marken präsentierte sich Lightpower mit einem Gemeinschaftsstand, der die einzelnen Marken einbezog – ohne ihnen die eigene Identität zu nehmen. Den Charakter einer „Ruheinsel“ schuf neben der Farbgebung auch die Gliederung in geometrische Grundformen. Zahlreiche Sitzmöglichkeiten luden zu Gesprächen in entspannter Lounge-Atmosphäre ein. Der Standbesucher konnte sich dabei gleichzeitig von der angewandten Lichttechnik überzeugen, die in dem transparent und klar wirkenden Ambiente markante Akzente setzte. Nächste Stationen des Messestandes sind in diesem Jahr die Showtech in Berlin und die Plasa in London. Bildunterschrift: Messestand von Lightpower (Foto: Ralph Larmann)

Kontakt

Kalle Krause
Anne Hepper
02 01 / 7 47 00-12
hepper[at]kallekrause.de
www.kallekrause.de