kogag veranstaltete Info-Reise nach Südafrika

Rund ein Jahr vor der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika veranstaltete die kogag mit ausgewählten Kunden eine Informationsreise in das Austragungsland. Dabei bot Managing Director René Splitthoff den Teilnehmern vor Ort exklusiven Einblicke.

Im Rahmen der Informationsreise trafen sie u.a. Horst R. Schmidt, der seit Ende 2006 als FIFA-Berater für die Fußball-WM 2010 in Südafrika tätig ist. Weitere detaillierte Informationen aus erster Hand erhielten die Teilnehmer von dem deutschen Botschafter in Südafrika, Dieter Walter Haller. Dieser berichtete, wie er die Situation in Südafrika, speziell für Gäste und Besucher der WM 2010, einschätzt. Dass die südafrikanische Regierung alles daran setze, eine sichere und fröhliche Fußball-Weltmeisterschaft 2010 auszurichten, davon zeigte sich der Botschafter überzeugt. Bei einem Workshop mit Experten von Match Hospitality, dem exklusiven Rechteinhaber des offiziellen FIFA Hospitality Programms für die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika, erhielten die Teilnehmer zudem umfassende Informationen zum Ticketing-Verfahren, den bestehenden Hospitality-Angeboten sowie zu Übernachtungs- und Transportmöglich-keiten. Bei dem Besuch des Confederations Cup Spiels Italien gegen Brasilien im Loftus Versfeld Stadium in Pretoria konnte die Gruppe zudem südafrikanische Stadionluft schnuppern und damit schon mal hautnah einen Vorgeschmack bekommen auf die zu erwartende Atmosphäre in 2010. Im Rahmen der Inspektion der Stadien „Ellis Park“ und „Soccer City“ in Johannesburg konnten sich die Teilnehmer zudem davon überzeugen, dass die Sanierung bzw. der Neubau dieser WM-Stadien gut im Zeitplan liegt. Durch die Informationsreise verschafften sich die ausgewählten Unternehmensvertreter somit selbst ein konkretes Bild von der Situation vor Ort. „Das Austragungsland ist nicht selten mit kritischen Stimmen konfrontiert, die dem Land die Ausrichtung eines solchen Welt-Sportereignisses nur bedingt zutrauen. Dem gegenüber steht jedoch die unumstrittene Tatsache, dass die 19. Fußball-Weltmeisterschaft in einem der schönsten Länder der Erde stattfinden wird: die Top-Destination für Motivationsmaßnahmen, Verkaufswettbewerben und Incentive-Reisen“, erklärt René Splitthoff, und er fügt hinzu, „das Land ist gerüstet für dieses großartige internationale Sportereignis im nächsten Jahr. Davon konnten wir uns selbst überzeugen. Neben den besichtigten Orten und vielfältigen Aktivitäten hält Südafrika noch eine Vielzahl weiterer beeindruckender Attraktionen und Erlebnisse für die Besucher bereit.“ Abseits der Touristenpfade lernten die Teilnehmer Land, Leute und die Kultur Südafrikas auf besondere Art und Weise kennen. „Damit wollten wir unseren Kunden zeigen, welch vielfältige, spannende Möglichkeiten für Event- und Incenitve-Maßnahmen in Südafrika bestehen“, so René Splitthoff.

Kontakt

kogag Bremshey & Domning GmbH
Heike Worgulla
0212/ 2606-234
worgulla.heike[at]kogag.de
www.kogag.de