Kreativer Führungswechsel und Erweiterung des Managements bei Jazzunique

Die renommierten Brand Experience Spezialisten aus Frankfurt am Main erweitern das bestehende Management aus Jesper Götsch (CEO) und Mathias Pritzkow (COO) um zwei weitere Führungskräfte: Aus eigenen Reihen rückt Natascha Kneissl ins Management Board auf und übernimmt als “Head of Event & Campaign” eine weitere strategische Rolle.

Foto: v.l.n.r.: Jesper Götsch, Mathias Pritzkow, Natascha Kneissl, Pit Kho, © Jazzunique, das Bild ist unter Einhaltung geltender Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen entstanden. Die Personen auf dem Bild wurden einzeln aufgenommen und digital gruppiert.

Natascha Kneissl leitet bereits seit 2017 die Event Unit bei Jazzunique und verantwortet ab sofort auch das Geschäft der Unit Campaign – die beiden stetig wachsenden Bereiche bei Jazzunique sind eng verwoben und erfordern zunehmend auch interdisziplinäre Beratung. 

Das neue Board verstärkt auch Pit Kho als “Chief Creative Officer” (CCO) mit der kreativen Leitung der vier Units Space, Event, Design und Campaign. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der interdisziplinären Leitung unterschiedlichster Agenturen und Kreationsteams übernimmt er nun die Weiterentwicklung der Jazzunique-Kreation, um so die Agentur für die sich dynamisch verändernden Marktanforderungen ganzheitlicher aufzustellen. Durch seine erfolgreiche Historie bei nationalen und internationalen Kreativ-Wettbewerben und als aktives Mitglied beim ADC und D&AD gewährleistet Pit Kho die Exzellenz des kreativen Outputs, für den Jazzunique in der Branche bekannt ist.

Mit diesem Schritt wird auch dem Wunsch des bisherigen “Head of Creation” Börries Götsch entsprochen, der sich wieder verstärkt Architektur- und Design-Projekten widmen wird. Börries Götsch bleibt weiterhin als kreative Instanz erhalten und steht im kontinuierlichen Austausch mit Pit Kho bei laufenden und künftigen Projekten. 

Bereits jetzt besteht die Kundenstruktur von Jazzunique aus einer äußerst vielfältigen B2B- und B2C-Bandbreite von u.a. Mode-, Lifestyle- und Automobil-Marken, die genauso wie Pharma-, Finanz- und Immobilienunternehmen langjährig im gesamten Spektrum der Erlebniskommunikation betreut werden. 

Nicht erst seit 2020, aber besonders verschärft durch die Covid-19-Auswirkungen, entwickelt sich das Geschäft von Jazzunique vom Kernbereich der reinen Inszenierungen von Räumen und Erlebnissen immer stärker auch hin zur strategischen Kommunikationsberatung und zur Entwicklung digitaler Formate rund um ganzheitliche Brand Experience Kommunikation. 

Ein aktuelles Beispiel dafür ist die eigens entwickelte digitale Plattform www.exparea.de, mit der Jazzunique bereits erfolgreich individualisierte Markenerlebnisse mit vielfältigen interaktiven Lösungen für virtuelle Live-Formate, interaktive Showrooms und hochwertig erlebbare Markenräume für Bestands- und Neukunden umgesetzt hat.

Andere News dieses Unternehmens

Kontakt PREMIUM-PARTNER

Jazzunique GmbH +49 (0) 69 40150730
www.jazzunique.de
Zum Unternehmensprofil