LEaT con veranstaltet Talks und beleuchtet Skywalk der Hamburg Messe zur Night of Light 2021

Wenn am 22. Juni 2021 zum zweiten Mal in der Corona-Pandemie Event-Spielstätten in ganz Deutschland rot leuchten, wird auch die Hamburg Messe – als Veranstaltungsort der LEaT con – Teil der Aktion sein. Die LEaT con, die neue Convention für Entertainment Technologies (26.-28. Oktober 2021), lässt zusammen mit ihren Partnern den Skywalk des Hamburger Messegeländes sowie eine Messehalle rot erstrahlen.

Grafik: © Ebner Media Group GmbH & Co. KG

In begleitenden Talks am Abend, die sich thematisch um die Lage der Veranstaltungsbranche und einen Restart in 2021 drehen, sind u. a. Finanzsenator Dr. Andreas Dressel (SPD) und Wacken-Gründer Holger Hübner zu Gast.

Unter dem Motto #AlleLichtMachen werden bei der zweiten bundesweiten und grenzüberschreitenden Protestaktion „Night of Light Vol. 2“ nach dem großen Zuspruch in 2020 erneut bislang knapp 1.000 Event-Spielstätten und Wahrzeichen deutschlandweit rot erstrahlen. Denn das faktische Tätigkeitsverbot, erlassen im Rahmen der Corona-Pandemie, für den sechstgrößten Wirtschaftszweig Deutschlands ist zu weiten Teilen seitens der Politik immer noch nicht aufgehoben. Mit der zweiten Night of Light soll wieder ein Zeichen der Solidarität für alle betroffenen Event- und Kulturschaffenden gesetzt werden.

Auch die LEaT con, die als neue Convention für Entertainment Technologies für Events und Install-Lösungen vom 26. bis 28. Oktober 2021 auf dem Hamburger Messegelände ihren Auftakt haben wird, engagiert sich im Rahmen der Night of Light gemeinsam mit diversen Partnern: So werden am Abend des 22. Juni der Skywalk sowie das Eckgebäude des B-Geländes der Messe Hamburg ein rotes Warnsignal senden. Die Hamburg Messe und Congress wird den Skywalk von innen heraus rot leuchten lassen, während SGM, europaweit erfolgreicher Anbieter von professioneller Lichttechnik, Material für die Beleuchtung des Eckgebäudes und des Skywalks zur Verfügung stellt. Technisch betreut wird das Projekt von Borhen Azzouz und seinem Team von SUB-events Veranstaltungstechnik; Azzouz ist zugleich Vorstandsvorsitzender des Deutschen Eventverbandes. Komplettiert wird die Gemeinschaftsaktion von Jan Eiserloh und seinem Team der Laserfabrik aus Hürth, welche mit zwei Laserprojektoren das Motto der Night of Light sowie den Restart der Eventbranche durch die LEaT con prominent auf dem Eckgebäude präsentieren werden.

Live-Schalte der Talks aus dem Skywalk

Doch mit der Beleuchtung ist es nicht getan: Die Veranstalter der LEaT con haben gemeinsam mit ihren Partnern bekannte Persönlichkeiten für Kurz-Talks in den beleuchteten Skywalk geladen, in denen aus verschiedenen Perspektiven die weiterhin bestehende Notlage der Eventbranche deutlich gemacht werden soll. So wird Dr. Andreas Dressel (SPD), Senator der Finanzbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg, und Astrid Nissen-Schmidt, Vizepräses der Handelskammer Hamburg, zugegen sein. Holger Hübner, CEO von ICS network und Mitgründer des Wacken Festivals und Uwe Bergmann, Veranstalter der Hamburg Harley Days, werden aus direkt betroffener Veranstaltersicht berichten. Die Talks werden um 20:30 Uhr als Live-Schalte in die Sondersendung der Initiative für Veranstaltungswirtschaft eingebunden sein.

LEaT con | Live, Entertainment and Technology Convention

26.-28. Oktober 2021
A-Gelände der Hamburg Messe
Alle Updates und Informationen auf: www.leatcon.com

Kontakt

Ebner Media Group GmbH & Co. KGwww.leatcon.com
Zum Unternehmensprofil

Weitere News dieses Unternehmens