Live, Digital, Hybrid – Events der Zukunft im ESB Web-Forum

Am 14. Januar um 16:00 Uhr findet das Web-Forum Live, Digital, Hybrid – Events der Zukunft statt. Dieses zeigt 60 Minuten Experten-Insights mit Christian Fink (Swisscom Event & Media Solutions), Johannes Wahl (Production Resource Group) und Silvia Boller (MCI Schweiz).

© Foto: Gabriele Grießenböck

Programm

16.00 Uhr: Impuls: Live, Digital, Hybrid – Events der Zukunft

Hybride Events sind gekommen, um zu bleiben. Die Kombination aus physischem Live-Event und paralleler Online Plattform wird zukünftiger Standard sein, um am Markt relevant zu bleiben. Wie lassen sich beide Welten zu einem Event vereinen? Was muss beachtet werden? Welche neuen Einnahmequellen können generiert werden? Welche Mehrwerte können den Partnern geboten werden? Wie nutzt man die Stärken beider Formate um ein ganzheitliches Erlebnis zu kreieren?

16:10 Uhr: Offene Diskussion und Erfahrungsaustausch mit den Gästen

Christian Fink, Senior Creative Consultant, Swisscom Event & Media Solutions
Exhibition Streaming, Hybrid-Events, Virtuelle Town Halls oder Video Konferenzen – Swisscom bietet unterschiedliche A-Z Lösungen für unterschiedliche Eventformate. 20 Jahre Regieerfahrung, davon 12 Jahre als Konzepter und Kreativer für Events – Christian Fink zeigt Perspektiven wie Events zukünftig gestaltet werden können. Kann alles digital sein was einmal live war? Wie lassen sich Live Emotionen digital erlebbar machen? Wie gelingt die Verknüpfung von Live- und Digital-Event?

Johannes Wahl, Director Director Music and Theatre, Production Resource Group
PRG ist ein führendes Unternehmen in der Unterhaltungs- und Eventproduktion. PRG bringt kreative Visionen zum Leben. Wie können Live-Events und Online-Events kombiniert werden? Welche Eventkonzepte funktionieren als hybrides oder rein digitales Event? Welche neuen Event-Konzepte lassen sich in Zukunft erschliessen?

Silvia Boller, Business Development Manager, MCI Schweiz
MCI ist eine internationale, federführende Engagement Agentur. Seit über 30 Jahren liegt es in der DNA unseres Unternehmens Menschen zusammenzubringen um Communities physisch, virtuell oder hybrid aufzubauen und nachhaltige Erlebnisse zu schaffen. MCI unterstützt in der aktuellen, volatilen Zeit Unternehmen dabei ihre analogen Live-Kommunikations- und Learning & Development- Strategien in die virtuelle und hybride Form zu transformieren und fungiert als Know-how Berater. Dies, indem wir Kunden dabei belgeiten ihre Kommunikationsziele zu definieren, neue Wege zu testen und sich agil in der digitalen Welt zu bewegen. Wir tun dies in Co-Creation mit einem Design-Thinking-Ansatz, basierend auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen. In Workshops und Trainings erarbeiten wir mit unseren Kunden die Analyse der Ziele und Zielgruppen, designen die virtuelle Customer Experience und unterstützen bei der Evaluation der passenden Partner und digitalen Technologien. Die Welt verändert sich und somit die Bedürfnisse der Zielgruppen. So durften wir im Jahr 2020 rund 1000 virtuelle und hybride Projekte umsetzen und Unternehmen in der Schulung Ihrer Mitarbeiter begleiten. Methode vor Technology als Erfolgsrezept? Was ist grundlegend, um erfolgreiche virtuelle und hybride Erlebnisse zu designen? Kennen Sie Ihre virtuellen Zielgruppen und deren Bedürfnisse?

17.00U Uhr: Virtuelles Networking

Der wichtige Austausch zwischen den Teilnehmern kommt auch beim Web-Forum nicht zu kurz. Im Anschluss an die Diskussion werden neue Kontakte geknüpft und bestehende Kontakte gepflegt mit dem ESB-Business-Networking.

Anmeldung

Hier können Sie sich für diese Veranstaltung anmelden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 100 CHF bzw. 90 EUR zzgl.MwSt. (ESB-Partner & Markenpartner: kostenlos)