lunatX liefert Pyro- und Flammeneffekte

Bei dem GOYS Annual Recognition Event 2010 am 21. April in Bahrain hat lunatX im Auftrag der Agentur mamemo productions aus Dubai, die als Leadagentur die Gesamtverantwortung für Eventkonzept und -umsetzung trug, Pyro- und Flammeneffekte für die Multimedia-Show kreiert.

Bei der Veranstaltung am National Charter Monument werden jährlich nationale Athleten für ihre Leistung bei verschiedenen internationalen Meisterschaften und Wettbewerben ausgezeichnet. Nach der Parade und den Ehrungen der rund 500 Athleten bildete die siebenminütige Multimedia-Show den finalen Höhepunkt des Events. Die Show wurde per Knopfdruck von König H.M. Hamand bin Isa Khalifa gestartet und bot 3.300 einzeln angesteuerte und programmierte Feuerwerkseffekte. Durch den Einsatz qualitativ sehr hochwertiger Feuerwerkseffekte konnten diese vor, hinter und über den rund 2.000 geladenen Zuschauern gezündet werden – was mit einer besonderen Integration des Publikums in die Show einherging. Geschäftsführer Frank Lohse verantwortete die musiksynchrone Choreographie und Programmierung der Pyro- und Flammen-Bestandteile der Show. Die sehr aufwendige Installation auf und an den Mauern sowie am und auf dem Turm und im Wasser wurde von den Projektleitern Felix Priebe und Felix Kleinwächter technisch realisiert. Die Feuerwerkseffekte sind per SMPTE Timecode musiksynchron gezündet worden und zeichneten fulminanten dynamische Pyrowellen und geometrische Formen. Zudem spielten die neun Meter hohen X-FLAMEliquide C.1 Flammensysteme ihre musiksynchrone Symphonie des Feuers. Neben dem König von Bahrain waren unter anderem auch der Kronprinz sowie der Premierminister des Königreichs anwesend. Das Könighaus war von dem Event und der Multimedia-Show begeistert und lobte die Macher in höchsten Tönen. Bildunterschrift: Die Multimedia-Show beim GOYS Annual Recognition Event 2010 (Foto: mamemo productions, Lina Schröder)

Kontakt

lunatX special effects GmbH
Marc Willberg
0211/416712-22
willberg[at]lunatx.de
www.lunatx.de