lunatX setzt Produktlaunch von Onglyza in Szene

Den Produktlaunch des Medikaments „Onglyza“ hat die lunatX special effects GmbH mit einer atemberaubenden Show inszeniert. Am 7. Oktober stellten die Hersteller Bristol-Myers Squibb und AstraZeneca den neu auf dem europäischen Markt zugelassenen Wirkstoff in der King Kamehameha Suite in Frankfurt vor.

Optisches Highlight der Veranstaltung war eine musiksynchrone Pyro- und Flammenshow mit Flitterfinale nach einem Konzept von lunatX. Das lunatX-Team zündete als krönenden Abschluss des Produktlaunches die eine Minute und 15 Sekunden dauernde Indoor-Show. Da keine Bühne vorhanden war, integrierte lunatX sämtliche Pyrotechnik und Flammensysteme in die vorhandene Architektur und montierte sie an – mittels Cyberhoist – fahrbaren Traversen. Die Kreistraverse präsentierte die Show variabel in Sichtachse der Zuschauer. Anschließend regnete es dreißig Sekunden lang Flitter in gold-grün-metallic. Als Equipment setzte lunatX einen eigens entwickelten LX-Mediaspinner ein, der mit Fontänen bestückt, horizontal an der fahrbaren Traverse als Pyro-Rotor aufgehängt war. Hochwertige Indoor-Pyroeffekte wie ein pyrotechnischer Wasserfall, verschiedene Jets und Fontänen sorgten für eine perfekte Show. Alle Effekte wurden wireless synchron zur Musik gezündet. Darüber hinaus programmierte der Pyro- und Effekt-Spezialist ein DMX-steuerbares Gasflammensystem ebenfalls synchron zur Musik und füllte 50 eigens entwickelte LX-Shooter mit dem Flitter. Das Showdesign lieferte lunatX-Geschäftsführer Frank Lohse. Bildunterschrift: Produktlaunch von Onglyza (Foto: Peter Schaul)

Kontakt

lunatX special effects GmbH
Marc Willberg
0211/416712-22
willberg[at]lunatx.de
www.lunatx.de