mac schließt Neugestaltung der Halle 12.2. erfolgreich ab

mac. brand spaces, die Spezialisten für Live-Kommunikation, haben erfolgreich die Neugestaltung von Halle 12.2 für die Spielwarenmesse eG abgeschlossen. "Das Erscheinungsbild der Halle wurde auf ein neues, modernes Level gehoben", sagt Alexander Ody, Director Business Development bei mac.

Auch die Verkehrsflächen, das Foyer und der Eingangsbereich wurden von mac umgebaut, © Daniela Hert/mac. brand spaces GmbH

Nach der Neugestaltung präsentiert sich die Halle 12.2. in einem frischen und modernen Look, © Daniela Hert/mac. brand spaces GmbH

"Es war ein spannendes und besonderes Projekt." Die Umsetzung des Projekts wurde planmäßig im vergangenen Jahr durchgeführt. Zur Eröffnung der Spielwarenmesse in Nürnberg, die vom 30.1. bis 3.2. stattfand, waren die Arbeiten termingerecht und erfolgreich abgeschlossen.

Die Halle 12.2. des Nürnberger Messezentrums beherbergt auf einer Fläche von fast 14.000 Quadratmetern seit zwei Jahrzehnten die Dauermieter der Spielwarenmesse. Ab sofort präsentiert sich die Halle in einem frischen und modernen Look. Die Verkehrsflächen wurden von mac überarbeitet, das Foyer und der Eingangsbereich umgebaut und ein durchgängiges Gestaltungskonzept mit einer einheitlichen Formensprache umgesetzt.

“Wir haben den Innenausbau, den Rückbau der Stahlkonstruktionen und die Flächengestaltung erfolgreich durchgeführt. Besonderen Wert haben wir auf den Einsatz von modernen und langlebigen Materialien gelegt", erklärt Ody. Dazu gehörten etwa die Auffrischung der Bodenbeschichtung, die Rahmengestaltung der Flurflächen und insbesondere die Modernisierung des Eingangsbereichs zur Halle 12.2. “Wir wünschen der Spielwarenmesse eG und allen Besuchern der Spielwarenmesse viel Freude mit der Umgestaltung”, so Ody.

Unternehmen

mac. brand spaces GmbH

Kontakt

+49 (0) 67 04919135
www.mac.de
Zum Unternehmensprofil