Megaforce geht mit Pur auf Tour

In wenigen Tagen geht mit Pur eine der erfolgreichsten deutschen Bands auf Tournee. Mit dem Bühnenbau beauftragte das Management der Band, Live Act Music in Hirschberg, das Unternehmen Megaforce aus Weingarten.

Die erste Show, angekündigt als Vorpremiere, findet am 25. November im Gerry Weber Stadion in Halle/Westfalen statt, enden soll die Tournee dann mit einem jetzt schon ausverkauften Doppelkonzert am 11./12. Dezember in der Dortmunder Westfalenhalle. Bespielt werden Hallen mit Kapazitäten zwischen 5.000 und 10.000 Besichern. Megaforce hat für Pur eine Centerstage mit einem Bodenbelag aus LEDs konstruiert – der Bühnenboden kann also mit Bildern und Effekten bespielt werden. Weiterhin gibt es zwei Laufstege von jeweils zwölf Metern Länge, auf denen horizontal verfahrbare Satelliten fixiert sind. Auch diese Satellitenbühnen sind mit einem LED-Boden ausgestattet. Das LED-Equipment lieferte XL Video. Sowohl die Centerstage als auch die Laufstege sind rollbar, um den engen Zeitrahmen zwischen den einzelnen Auftritten einhalten zu können. Die meisten Shows finden back-to-back mit einem Overnight-Transport des Equipments statt. Durch die Rollbühnen ist es möglich, an den Auftrittsorten zeitgleich Bühnen und Sound-, Video- und Lichttechnik zu installieren. Megaforce hatte auch schon für die letzte Pur-Tour die Bühne geliefert. Movement 4 Event, eine Tochterfirma von Megaforce, zeichnet sich für das Trucking verantwortlich.

Kontakt

Megaforce Veranstaltungstechnik GmbH
Mark Liese
0 72 44 / 72 02-0
keine Angabe
www.megaforce.de