Milow komplettiert Musikprogramm bei der 15. Verleihung des Deutschen Live Entertainment-Preises

Der letzte Live-Act für das Musik- und Showprogramm bei der 15. Verleihung des Live Entertainment Awards (LEA) steht fest: Der belgische Singer-Songwriter Milow tritt am Mittwoch, 22. Juni 2022, bei der Gala in der Frankfurter Festhalle auf.

Milow, © Sanja Marusic

Mit Hits wie „You Don't Know“ oder „You and Me (In My Pocket)“ zählt Milow seit 15 Jahren weit über die Grenzen seiner belgischen Heimat hinaus zu den bekanntesten Popstars seiner Generation. Gerade erst ist sein jüngstes Album „Nice To Meet You“ erschienen, von dem es beim LEA eine Kostprobe zu hören geben wird.

Milow gesellt sich in der Festhalle zu einem ansonsten rein weiblichen Line-up. Auch Yvonne Catterfeld, Leony und Leslie Clio werden, wie bereits angekündigt, beim LEA 2022 auftreten. Zudem stellen die beiden Newcomerinnen Sobi und Pia Baris ihre Songs vor. „Unsere Award-Show haben wir immer schon gezielt dafür genutzt, auch jungen Musik- und Showtalenten eine große Bühne zu geben“, sagt der LEA-Initiator und Executive Producer der Award-Gala, Prof. Jens Michow. „Diesen Aspekt wollen wir in diesem Jahr noch einmal besonders betonen.“

Bei der von Ingo Nommsen und Mareile Höppner moderierten Gala wird der Deutsche Live Entertainment-Preis in insgesamt 13 Kategorien vergeben. Als prominente Laudator:innen wirken u.a. der Sänger Laith Al-Deen, die Sängerinnen Mary Roos und Jessica Wahls, die Musiker Angelo Kelly und Helmut Zerlett sowie die „Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse mit.

Für die große LEA-Show werden neben den Plätzen für Branchenteilnehmer:innen im Innenraum erstmals auch Publikums-Tickets im 1. Rang der Frankfurter Festhalle angeboten. Sie sind via eventim.de erhältlich.

Namhafte Partner unterstützen den LEA 2022

Der LEA steht in der Trägerschaft des LEA Committee e.V., dem der Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV) e.V. sowie zahlreiche Unternehmen aus der deutschen Veranstaltungswirtschaft angehören. Die Hauptsponsoren des LEA sind ETC – Europe (Entertainment Technology Concepts), die Messe Frankfurt mit ihrem Texpertise Network, der Ticketvertreiber CTS EVENTIM sowie die Stadt Frankfurt am Main und die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH. Sponsoren des LEA 2022 sind zudem accente, Jerry Appelt Lichtdesign, der exklusive Automobilpartner B&K, br!ght, CGS, erpam, GEMA, laserfabrik, das Bekleidungsunternehmen New Yorker, PMS crew support, PPVMEDIEN, Riedel Communications, Ströer, die Westfalenhallen sowie die Veranstaltungsagentur hilife events, die die Verleihung bereits seit den Anfangstagen als Partner unterstützt, und viele weitere Unternehmen.

Kontakt

LEA – Live Entertainment Award Committee e.V. +49 (0) 040 41305505
www.lea-verleihung.de
Zum Unternehmensprofil

Weitere News dieses Unternehmens