Mobile Barcode und RFID-Leser im Veranstaltermarkt

Die LambdaLogic GmbH bietet bei der Zutrittskontrolle eine kostengünstige wie flexible Lösung, die sowohl die Barcode- als auch die RFID Technik unterstützt. Die mobilen RFID- und Barcodeleser smartSCANNDY und SCANNDY bieten die Alternative zu stationären Systemen, die nicht nur Kosten- und Flexibilitätsvorteile hat.

Einlasskontrolle über Server ohne Zeitverlust RFID Tags mit den Teilnehmer ID`s werden in das Namensschild (Badge) integriert oder alternativ die Badges mit Barcodes bedruckt. Am Einlass werden, mit den handlichen Barcodescannern und RFID Readern smartSCANNDY und SCANNDYbasic, die Teilnehmer ID`s gelesen und auf Gültigkeit geprüft. Die Scanner geben nach dem erfolgreichen Scan ein optisches, oder ein akustisches und auf Wunsch ein Vibrations- Signal, so dass unberechtigte Zutrittsversuche unmittelbar mitgeteilt werden. Die Bearbeitung der Zutrittsanfragen und gesammelten Kontakte erfolgt auf einem Server. Dazu kommunizieren die Scanner über Bluetooth mit Access Servern, die wiederum eine Verbindung in das lokale Netzwerk oder das Internet zum Veranstaltungsserver herstellen. Befindet sich der Server im lokalen Netzwerk, liegt die Antwort des Servers in deutlich weniger als einer Sekunde vor. Durch den geringen Stromverbrauch der SCANNDY`s brauchen die Akkus während eines Veranstaltungstags nicht aufgeladen werden. Das System wurde bereits bei Veranstaltungen mit mehreren 1.000 Teilnehmern und 20 Standorten innerhalb einer Veranstaltung eingesetzt. Barcode und RFID Im Vergleich zum Barcode führt die RFID Technik zu einer deutlichen Beschleunigung der Teilnehmerregistrierung und -Abfertigung, einer genaueren Verfolgung von Teilnehmerströmen und ermöglicht detailliertere Veranstaltungsauswertungen. Meist sind RFID Lösungen jedoch mit hohen Investitionen verbunden, da insbesondere für zeitlich begrenzte Einsätze stationäre RFID Erfassungsgeräte, bedingt durch hohe Technik-, Installations- und Kostenaufwendungen, sich als nicht flexibel genug zeigen. Die von LambdaLogic eingesetzten mobilen RFID Reader und Barcodescanner smartSCANNDY und SCANNDY vom Kölner Hersteller PANMOBIL bieten hierzu die dynamisch einsetzbare Alternative, die nicht nur bei orts-unabhängigen Registrierungen Kosten- und Flexibilitätsvorteile hat. Frau Antonczik K.I.T. GmbH Association & Conference Management Group & Co. KG (Konferenzmanagement), hat die LambdaLogic Lösung getestet und sieht die Vorteile der Geräte insbesondere in der einfachen Bedienung. „Sowohl der SCANNDY als auch der smartSCANNDY sind klein, platzsparend und liegen gut in der Hand. Durch die unkomplizierte Handhabung der Geräte erzielen wir eine Zeit- und Kostenersparnis, da selbst ungeübte Personen auf Anhieb richtig mit den Scannern umgehen. Zudem können wir die Scanner mit dem Schwanenhals-Ständer auch stationär einsetzen.“ Zusatzleistungen durch Mobilität und Aussteller-Module Die direkte Datenübermittlung und -Verarbeitung bietet Teilnehmern und Ausstellern zusätzlichen Benefit. So können während der Veranstaltungen Teilnehmerzertifikate an Selbstbedienungs-Terminals ausgestellt werden. Der mobile Einsatz von SCANNDY und smartSCANNDY bietet zudem vielseitige Möglichkeiten zur Erfolgsmessung von Marketingaktionen. Es können Besucher-Kontaktdaten erfasst und mit Produktfragen oder Quiz-Antworten verbunden werden. LambdaLogic bietet hierzu das entsprechende Aussteller Modul „LeadCapture“ an.

Kontakt

advanced PANMOBIL Systems GMBH & Co. KG
Klaus Buntenkötter
02203 10 334 777
k.buntenkoetter[at]panmobil.com
http://www.panmobil.de