Neuer Geschäftsführer für Avantgarde Köln

Aufstieg nach starker Performance in China: Nico Dürbeck, der in den vergangen zwei Jahren erfolgreich das Avantgarde-Büro in Peking aufbaute, wird Geschäftsführer von Avantgarde Köln. Der 31-Jährige tritt bereits im Mai an.

„Nico Dürbeck hat maßgeblich die großartige Entwicklung von Avantgarde in Peking geprägt. Unter seinem Management wuchs das Büro seit Sommer 2007 von anfangs sechs auf inzwischen 24 Angestellte“, kommentiert Martin Schnaack, Gründer von Avantgarde, die Qualitäten des nun zum Geschäftsführer der Tochtergesellschaft in Köln Berufenen. Dürbeck hat in Peking aufs Erfolgreichste Kunden wie BMW, MINI, Adidas, Nike und Johnson & Johnson betreut. Vor seiner Zeit in Peking hat der Diplom-Sportökonom bei Avantgarde bereits zwei Jahre für den Kunden Philip Morris gearbeitet. „Sein Werdegang steht perfekt für die Internationalisierung von Avantgarde“, sagt Martin Schnaack. „Die Agentur bietet Nachwuchskräften, die die Möglichkeiten des globalen Arbeitens wahrnehmen und an verschiedenen Standorten performen, beste Aufstiegschancen.“ Avantgarde ist eine der größten inhabergeführten Kommunikationsagenturen in Deutschland und einer der führenden Anbieter speziell im Bereich der Live-Kommunikation. 1985 in München ursprünglich als reiner Eventdienstleister gegründet arbeitet Avantgarde heute in sämtlichen Disziplinen der Kommunikation: Event, Promotion, Sponsoring, Sales & Marketing Support, PR, Advertising, Film. Rund 250 fest angestellte Mitarbeiter sind an zehn Standorten weltweit für Avantgarde im Einsatz. Neben ihrem Hauptsitz in München hat die Agentur in Deutschland weitere Büros in Berlin und Köln sowie im Ausland in Abu Dhabi, Dubai, London, Moskau, Peking, Prag und Shanghai.

Kontakt

Avantgarde Gesellschaft für Kommunikation mbH
Patricia Wiede
08151-972945
info[at]patricia-wiede.de
www.avantgarde.de