Online-Seminar: Handlungsempfehlungen für mehr Nachhaltigkeit in der Pro-AV-Branche

Gesellschaftlich ist das Thema Nachhaltigkeit längst in aller Munde. Spätestens mit dem verschärften Klimaschutzgesetz steigt nun aber auch der Druck auf Unternehmen und Akteure aus der Pro-AV-Branche. Mit dem Online-Seminar „Nachhaltigkeit in Pro-AV“ bietet die LEaT Academy konkrete Handlungsempfehlungen für alle Akteure aus der Pro-AV-Branche.

Grafik: © Ebner Media Group

Foto: Niklas Baumgarten, © CUT-Gruppe

Was ist eigentlich Nachhaltigkeit? Wie ist die Gesetzeslage und welche Maßnahmen ergeben sich daraus? Erste Anbieter der Pro-AV-Branche präsentieren nachhaltige Lösungen – aber wie sind diese zu bewerten? Und wie steht es überhaupt um den eigenen CO2-Fußabdruck? Die Angst vor dem Fass ohne Boden ist spürbar. Die Hürden, Nachhaltigkeit in das eigene unternehmerische Handeln zu integrieren, scheinen immens. Und so passiert oft – nichts.

Dabei ist es gar nicht so aufwändig, das eigene Handeln nachhaltiger umzustellen. Schon mehr Bewusstsein, ein waches Auge und erste kleine Entscheidungen haben großen Impact auf die eigene CO2-Bilanz. Wie das gelingen kann, zeigt Dozent Niklas Baumgarten im LEaT Academy Seminar „Nachhaltigkeit in Pro-AV: Einführung. Grundlagen. Handlungsempfehlungen.“ am Freitag, 22. April 2022.

Seminarinhalte und Zielgruppe

Das Seminar beginnt mit einer kurzen Einführung in die Thematik, den wichtigsten Grundlagen zur Nachhaltigkeit sowie einem Überblick über die aktuelle Gesetzeslage. Auf dieser Basis lernen die Teilnehmenden anschließend, wie die eigene Nachhaltigkeit bewertet und reguliert werden kann, worauf bei Standards geachtet werden muss, welche verschiedenen Produkt- und Unternehmenszertifizierungen es gibt und was sie bedeuten.

Der zweite Seminar-Teil geht auf die Umsetzung in der Pro-AV-Branche ein: Niklas Baumgarten zeigt Lösungen und Strategien für Nachhaltigkeit in Festinstallationen, beschreibt Reduktionsmöglichkeiten im Materialeinsatz, erläutert, was bereits bei Ausschreibungen beachtet werden sollte, welche Möglichkeiten für die Außendarstellung der eigenen Nachhaltigkeit genutzt werden können und begleitet all diese Themen mit praktischen Handlungsempfehlungen für die Teilnehmenden.

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Systemintegratoren und Planer von ProAV-Systemen, Mitarbeiter aus Vertrieb und Marketing sowie Dienstleister und ausführende Firmen aus dem Pro-AV-Sektor, die sich zum Thema Nachhaltigkeit informieren möchten. Darüber hinaus eignet es sich aber auch branchenübergreifend für alle, die Nachhaltigkeit in ihre Geschäftstätigkeit integrieren möchten.

Das Seminar ist Teil der Aktion „Green up together“, mit der LEaT das Bewusstsein der Branche für das wichtige Thema Nachhaltigkeit stärken und gleichzeitig den Weg zu mehr Nachhaltigkeit in der Veranstaltungsbranche unterstützen will.

Mehr Informationen zum Seminar

Kontakt

Ebner Media Group GmbH & Co. KGwww.leatcon.com
Zum Unternehmensprofil