PACT wächst gegen den Trend

Trotz Wirtschaftskrise peilt PACT neues Wachstumsziel an. Im kommenden Halbjahr wird der Umsatz im zweistelligen Bereich zulegen. Die Strategie wenige Branchen zu fokussieren und sich dem Wettbewerb als Wertschöpfungspartner zu positionieren, scheint aufzugehen.

 

„Entgegen der aktuellen Wirtschaftslage werden wir in diesem Jahr, insbesondere im zweiten Halbjahr einen zweistelligen Umsatzzuwachs erzielen“, prognostiziert Johannes Nordhaus, Vorstandsmitglied und COO der PACT AG. Diesen positiven Verlauf schreibt der Vorstand vor allem der konsequenten Branchenfokussierung und den Erfolgen im Neugeschäft zu. „Unsere Kunden suchen in Zukunft keine Dienstleister mehr, sondern echte Wertschöpfungspartner. Damit ist die Positionierung von PACT gerade aktuell der entscheidende Vorteil.“ So stehen seit diesem Jahr weitere Marken wie Apple, Porsche, Audemars Piguet, SKY, Richemont und dena neu auf der Kundenliste der Agentur. Mit den Neueroberungen PALM, RED BULL AIR RACE und 4tronyx festigt PACT auch sein internationales Geschäft. Ebenso konnten die Münchner alle bestehenden Etats sichern. So betreut PACT seit mehreren Jahren erfolgreich o2, MINI, SAMSUNG, NOKIA.

Kontakt

PACT AG
Liselotte Kager
089 51717135
l.kager[at]pact.de
www.pact.de