Planwerkstatt betreut die Olympic EXPO in Beijing

Die offizielle Olympia-Ausstellung öffnete am 08. August 2008 in Peking ihre Pforten. In 6 Messehallen waren dort, auf insgesamt ca. 12.000 Quadratmetern im Beijing Exhibition Center, Exponate und Installationen rund um das Thema Olympia Beijing 2008, sowie zur Geschichte der Olympischen Spiele zu sehen.

Die bisher weltweit aufwändigste Olympic EXPO konnte unter dem Motto „Inheriting Olympic Spirit - Inspiring Beijing City“ mit einer Vielzahl von wertvollen Exponaten aus dem olympischen Museum in Lausanne und aus dem Fundus von Privatsammlern glänzen. Neben Medaillen, olympischen Fackeln, Kostümen, Briefmarken, seltenen Münzen und historischen Exponaten wurden dort bis zum 18. August auch etliche Exponate aus der Privatsammlung von Juan Antonio Samaranch gezeigt. Die Inhalte wurden darüber hinaus durch multimediale Installationen transportiert. Dabei erforderte die Entwicklung der Ausstellung einen Spagat zwischen innovativem westlichem Ausstellungsdesign und traditionellem chinesischen Schönheitsempfinden. Urs Lacotte (General Director IOC) und der Hauptsponsor der Ausstellung, die China Post Group sowie der Chairman des Organisationskomitees Liu Andong (President of China Post Group), vertrauten bei dieser heiklen Aufgabenstellung auf die Erfahrung der Planwerkstatt. Dabei war die Planwerkstatt bereits in die konzeptionelle Planung der Ausstellung involviert. Als „Head of Design“ konnten die Architekten und Techniker aus Bedburg Hau ihren innovativen Designanspruch umsetzen und die Ausstellung durch viele architektonische und technische Detaillösungen bereichern, die dann von chinesischen Lieferanten umgesetzt wurden. Die Leitung des olympischen Museums in Lausanne lobte darüber hinaus besonders die hohe Verarbeitungsqualität und Termintreue beim Aufbau der Ausstellung. Zwei Erfolgsfaktoren, die wesentlich durch die Produktionsüberwachung im Vorfeld, sowie durch die Bauleitung vor Ort und die technische Leitung durch Roland Walter, Michael de Vaan und Bernhard Doll gesichert wurden.

Kontakt

PlanWerkstatt GmbH
Michael de Vaan
02821/76320
m.devaan@p-www.de">www.de">m.devaan@p-www.de
www.p-www.de