Polizei schießt scharf

Das vielseitig einsetzbare Wandsystem SpeedWall von SpeedDimension hält auch heftigem Beschuss stand: Die Stadtpolizei Frankfurt geht zur Schulung ihrer Mitarbeiter ungewöhnliche Wege: Sie setzt ein Produkt aus dem Messebau ein. Der Grund dafür ist, dass sich die SpeedWall nicht nur im Messebau, sondern auch im harten Training der Einsatzkräfte bewährt.

So etwas spricht sich rum, in diesem Fall hat das Polizeipräsidium Osthessen den Außendienst des Frankfurter Ordnungsamtes auf das robuste System aufmerksam gemacht. Denn die Ablaufoptimierung von Schulungen und mögliches Einsparpotential sind auch dort gefragt. Die Fuldaer Kollegen hatten SpeedWall anlässlich der Erweiterung Ihres Präsidiums um eine hochmoderne Trainingseinrichtung getestet. Schnell war klar, dass die Wand des Systemherstellers aus Höver bei Hannover als einzige den hohen Anforderungen der Polizei standhält. Und nicht nur das, das modulare Wandsystem überzeugt neben seiner robusten Natur auch mit geringen Transport- und Unterhaltskosten. Alltagstauglichkeit beweist SpeedWall in Fulda nun mit unkompliziertem Umbau bei Trainingsszenarien wie Geiselnahmen, Hausdurchsuchungen und Festnahmen. Bei Beschuss mit Platzpatronen bleibt die Wand unversehrt, scharfe Munition verfängt sich im Ziel, denn ein Abprall könnte hier zu gefährlichen Querschlägern führen. Das System SpeedWall leistet seit kurzem auch erfolgreichen Dienst in der Trainingshalle des Ordnungsamtes der Stadt Frankfurt. Bildunterschrift: SpeedWall im Polizeieinsatz (Foto: SpeedDimension)

Kontakt

SpeedDimension GmbH
Klaus Moschner
05132/8687-15
info[at]speeddimension.com
www.speeddimension.com