Projekterweiterung für lunatX in der Autostadt

lunatX hat bei den Wasserspielen „Magic Moments“, die im Rahmen der Sommerinszenierung „St. Tropez Moments“ in der Autostadt in Wolfsburg organisiert wurden, die Flammenshow verantwortet.

 

Für die Show der letzten Woche, die unter dem Titel „Moments of Happiness“ lief, erhielt lunatX den Auftrag, das Projekt um weitere Feuerwerkeffekte zu erweitern. Die Projekterweiterung beinhaltete pyrotechnische Effekte in einer Multimedia-Show, die eine Mischung aus Flammen, Feuerwerk, Wasser, Licht, Lasereffekte und Videoprojektionen vorsah. Im ersten Teil der Finalpassage dieser Show integrierte lunatX zwei rund 30 Sekunden lange Pyro-Parts, die das Publikum mit jeweils einem musiksynchronen Feuerwerk mit Flammen und Wasserfontänen unterhielten. Im zweiten Teil des Finales, zum Abschluss der Multimedia-Show, wurde schließlich ein finaler Pyroschlag geschossen. Im Rahmen dieser Projekterweiterung kamen 19 Bases zum Einsatz, von denen aus die pyrotechnischen Effekte wie Kometen oder Silber Jets per SMPTE Timecode gezündet wurden. Die Bases, die für das Publikum nahezu unsichtbar im Wasser angebracht waren, wurden im Schnitt mit 30 Effekten bestückt, was eine Effektdichte von 600 pro Show ergab. Die dadurch geschaffene Pyro-Front maß rund 100 Meter und war lediglich 20 Meter vom Publikum entfernt. Bildunterschrift: Special Effects von lunatX in der Autostadt (Foto: C. Maier)

Kontakt

lunatX special effects GmbH
Marc Willberg
0211 / 416712-22
keine Angabe
www.lunatx.de