Red Dot Award für Messeauftritt von E.ON Energie

Für den Messeauftritt von E.ON Energie auf der Hannover Messe Industrie 2003 werden Milla und Partner mit dem Red Dot Award in der Disziplin „Communication Design“ ausgezeichnet. Der Red Dot Award ist einer der renommiertesten Wettbewerbe der internationalen Designszene und nach dem Event-Award EVA 2003 bereits der zweite Preis, den die Stuttgarter Agentur für die räumliche Inszenierung und Markenkommunikation von E.ONEnergie in Hannover gewinnt.

Die festliche Ehrung aller Preisträger findet in diesem Jahr in der Philharmonie in Essen statt. Zur Feier am 3. Dezember werden rund 1.000 Gäste aus Designerszene, Wirtschaft, Kultur und Medien erwartet. Am gleichen Tag eröffnet auch die Sonderausstellung im Red Dot Design Museum. Hier werden alle prämierten Produkte und Projekte vorgestellt. Theodoros Reumschüssel , Leiter Kommunikation der E.ON Energie, freut sich über den Red Dot Award: „Von Messebesuchern haben wir viel Lob und Anerkennung entgegennehmen dürfen“. Gemeinsam mit den Partnern sei es gelungen, einen Messeauftritt zu entwerfen, bei dem die Besucher Marke und Unternehmen gleichermaßen faszinierend erleben konnten. Dies sei dem großen Engagement von Milla und Partner und den Architekten Schmidhuber+Kaindl zu verdanken.

Agenturchef Johannes Milla zu der Auszeichnung: „Nach dem Event Award nun ein weiterer Preis für E.ON Energie auf der Hannover Messe. – Es freut mich besonders, weil dieses Projekt Markenkommunikation auf einer Messe verbindet mit individueller, ganz persönlicher und nachhaltiger Ansprache des Publikums. Architektur, Event und Dialogkommunikation haben einen Dreiklang gebildet, der bis heute bei den Standbesuchern und auch in der Branche nachklingt.“

Kontakt

Milla und Partner GmbH
0711 / 9 66 73-14