SPECTRUM - Neue Raumlösung von De Boer ist da

Mit einem neuen, demontierbaren Baukonzept will De Boer den Markt für Businesslösungen erobern.Dazu hat De Boer unter dem Namen SPECTRUM ein innovatives, semi-permanentes Produkt entwickelt. Dieses neue Baukonzept ist standardmäßig sehr gut isoliert und kommt den europäischen Baubestimmungen nach.

Das mobile Gebäude kann für diverse Nutzungszwecke in Zeitfenstern von einigen Wochen bis hin zu mehreren Jahren eingesetzt werden. Die Lancierung dieses neuen Produktes folgt der De Boer Strategie, die weiteres Wachstum für den Bereich der Businesslösungen vorsieht. Das Potential dieser neuen Raumlösung ist enorm, da dieses Produkt für völlig unterschiedliche Anforderungen in verschiedenen Marktsegmenten genutzt werden kann. Mit dem SPRECTRUM richtet sich De Boer primär an Unternehmen in den Segmenten Retail, Sport und Events. SPECTRUM ist jedoch für eine Vielzahl von Unternehmen und Organisationen geeignet, die für einen Zeitraum von einer Woche bis hin zu mehren Jahren eine vollwertige Raumlösung benötigen. Temporäre Messehalle, Supermarkt auf Zeit oder modulares Distributionszentrum Verglichen mit Zeltlösungen für Events und Festivals, mit denen De Boer weltweit eine Marktführerrolle auf- und ausgebaut hat, liegen die Anforderungen für semi-permanente Raumlösungen deutlich höher. Mit der Entwicklung des Baukonzeptes für das SPECTRUM geht De Boer auf diese Anforderungen ein. SPECTRUM ist ein modulares Konzept, nahezu überall auf- und abbaubar. Es kann als Supermarkt, Geschäft, Sporthalle, Restaurant, Kino oder Casino eingesetzt werden. Dieses temporäre Gebäude ist ebenso schnell auf- und abgebaut wie flexibel einsetzbar. Dadurch kann De Boer schnell auf Kundenbedürfnisse reagieren. Eine langlebige Lösung Mit Blick in die Zukunft ist das SPECTRUM eine langlebige Entwicklung. Hohe Isolationswerte und eine optimale Luftdichtheit sorgen für ausgezeichnete Energiewerte. Eine von De Boer in Auftrag gegebene Untersuchung ergab, dass die Energiewerte des SPECTRUM mit den Wärmeschutzrichtlinien übereinstimmen, je nach Ausführung und Nutzungszweck der Temporärbauten. „Der Markt kennt unser Unternehmen vornehmlich aus den Segmenten Events und Hospitality“, sagt Detlef Schmitz, Geschäftsführer bei De Boer und verantwortlich für die Niederlassungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Wir bedienen jedoch ebenso hochwertige Businesslösungen, etwa bei Kapazitätsengpässen, während An- oder Umbauphasen sowie in Katastrophenfällen. Mit der Lancierung des SPECTRUM wollen wir unsere Marktposition in diesem wichtigen Geschäftsfeld stärken“, ergänzt Lucas Covers, CEO der De Boer Zentrale im niederländischen Alkmaar. Wissenswertes über De Boer Die De Boer Gruppe ist Weltmarktführer im Bereich temporäre Bauten für große Events und Festivals, Komplettlösungen im Bereich Lagerkapazitäten und Gepäckabfertigung auf internationalen Flughäfen sowie Supermärkte. 1924 gegründet mit dem Hauptsitz in Alkmaar, Niederlande, hat De Boer Niederlassungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, Belgien, Frankreich, Spanien, Schweden, China und Qatar sowie in den USA. Weltweit arbeiten über 350 feste Mitarbeiter und saisonal zusätzlich 150 Mitarbeiter für unsere Kunden. NPM Capital ist seit August 2005 Großaktionär der De Boer Gruppe.