Stereo3D-Präsentationen zum Selbermachen

Stereo3D war das beherrschende Thema der diesjährigen CeBIT in Hannover. Die Präsentationssoftware Ventuz stellte in diesem Zuge ihre neue Stereo3D-fähige Version vor und zeigte, dass jetzt jeder 3D-Inhalte produzieren kann.

Die Veranstalter der CeBit hielten das Thema 3D selbst für so wichtig, dass sie ihm ein eigenes Forum mit dem Namen ‚Next Level 3D‘ widmeten. Neuste Displays und Brillensysteme wurden hier ausgestellt. Während die technischen Entwicklungen rasant voran schreiten, bleibt die Frage, woher in nächster Zeit die 3D-Inhalte kommen werden. Im dazugehörigen Kino des ‚Next Level 3D‘ konnten lediglich Trailer und Werbefilme gesehen werden. Die Firma Ventuz, Marktführer für high-end Präsentationslösungen, ging einen Schritt weiter und nutzte das 3D-Kino um die neue stereoskopische Version ihrer Präsentationssoftware vorzustellen. Der zwanzig-minütige Vortrag zeigte anschaulich, wie interaktive Präsentationen in Stereo3D schnell und flexibel hergestellt werden können. Das Publikum zeigte sich begeistert von der Möglichkeit, Präsentationen durch Stereoskopie und Interaktivität zu bereichern. Ventuz öffnet so den Stereo3D-Markt für ein breites Publikum. Die Erstellung von Stereo3D-Inhalten muss keine hochtechnisierte Aufgabe für Spezialisten sein. Die Präsentationssoftware Ventuz Express steht im Internet zum kostenlosen Download bereit.

Kontakt

Ventuz Technology GmbH
Katharina Glück
040/413660977
kg[at]ventuz.com
www.ventuz.com