Textile 3D-Strukturen perfekt bedruckt und vernäht

Bei einem Messestand auf der Internationalen Funkausstellung 2009 (IFA) setzte die Kölner Live Communication-Agentur Uniplan für ihren Kunden Toshiba auf textile Komponenten der GEFA-FLUG GmbH.

Da in Ergänzung zu traditionellen Messebau-Elementen effektvolle Formen aus leichten Materialien mit hoher ästhetischer Wirkung gefragt waren, kam man auf den Aachener Spezialisten für textile Raumgestaltung und Sonderformen zu. Als besondere „Highlights“ benötigte Uniplan für den aufmerksamkeitsstarken Markenauftritt von Toshiba fünf überdimensionale textile „Brains“ in Form von Halbkugeln, die von innen in unterschiedlichen Farben beleuchtet werden können. GEFA-FLUG produzierte die Kugeln mit Durchmessern von neun, sechs und viereinhalb Metern aus schwer entflammbarem Stoff und bedruckte sie anschließend komplett digital. „Jede der Kugeln besteht aus 32 Halbkugel-Segmenten, die auf 16 Druckbahnen in hoher Auflösung digital bedruckt wurden“, berichtet Wolfgang Hassa, technischer Leiter bei GEFA-FLUG, über den Produktionsprozess. Eine komplexe, da rechenintensive, Aufgabe stellte dabei zunächst die Umwandlung der zweidimensionalen Grafik in die dritte Dimension dar. Es galt, die entstehenden Verzerrungen so anzulegen, dass sie – bei der Abbildung auf den Körper – wieder mit dem gegebenen Corporate Design übereinstimmen. Zum anderen war auch die korrekte Berechnung der Segment-Nähte eine Herausforderung: „Hier kam unsere Erfahrung in der Nahterstellung aus dem Luftschiffbau zum Tragen, sodass alle Stoffbahnen so aufeinander abgestimmt werden konnten, dass trotz des Vernähens die harmonischen Übergänge zwischen den Segmenten gewährleistet waren“, so Hassa weiter. Die vernähten Halbkugeln wurden mit Kederprofilen an den Basisplatten befestigt; ihre Form erhalten sie allein durch den Innendruck, den nicht sichtbare Kaltluftgebläse herstellen. Bei Uniplan und Toshiba überzeugte neben dem Look vor allem auch das einfache Handling der Inflatables: Die fertigen Standelemente benötigen eine Aufbauzeit von lediglich zwei Tagen und haben ein Lagervolumen von gerade einmal vier Kubikmetern.

Kontakt

GEFA-FLUG GmbH
Jürgen Leisten
0241 889040
j.leisten[at]gefa-flug.de
www.gefa-flug.de