UNICBLUE Group auf der E-world

Hervorragendes Zusammenspiel auf der E-world: Einheitlicher Messeauftritt von RWE dank UNICBLUE Group. COMPLEXX, UNICBLUE Mitglied, konnte mit Kontinuität und Neugeschäft auf der Messe punkten.

Das hervorragende Zusammenspiel der UNICBLUE-Mitglieder LOOK UP, SYNAP und COMPLEXX hat sich auf der jährlich stattfindenden Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft E-world aufs Neue gezeigt. Die Umsetzung des RWE-Messestandes ist eine UNICBLUE Group Gesamtleistung. Alle drei Units steuerten ihren Part zum Erfolg des Messestandes bei: Messebau, digitale Kommunikation und Branding. SYNAP, die Agentur für digitale Kommunikation, entwickelte das Design und die Animation der jeweiligen Programminhalte für die integrierten Plasma-Loops. Mit dem von SYNAP für RWE exklusiv programmierten Messe-Tool „Where are you?“ konnten die Mitarbeiter ihr gesamtes Messe-Management vornehmen: Die Termin- und Mitarbeiterverwaltung, Hinterlegen von Besprechungsnotizen oder das Buchen der einzelnen Besprechungsräume. Die inhaltliche Aufbereitung und das Branding des Messestandes übernahm die Markenagentur LOOK UP. Sie erstellten Kommunikationsmaterialien, zum Beispiel die Außenbanner oder das Programmheft. Diese wurden auf die Themenwelten Energie und e-mobilty, zugeschnitten. Die Zusammenarbeit zwischen dem Gelsenkirchener Unternehmen COMPLEXX und RWE begeht dieses Jahr sogar ein Jubiläum: Seit zehn Jahren in Folge darf das UNICBLUE-Mitglied den Messestand für den größten Stromlieferanten in Deutschland auf der E-world realisieren. In diesem Jahr vertrauten gleich vier Unternehmen auf die Kompetenz und Kreativität des Messebauers und so zählten auf der Essener Messe RWE, Thyssengas, die Stadtwerke Duisburg und der IT-Spezialist Soptim zu den Kunden von COMPLEXX. Auch die Thyssengas GmbH, ehemals RWE Transportnetz Gas GmbH, setzt auf die kontinuierliche Zusammenarbeit mit COMPLEXX. Wie in den vergangenen Jahren, waren die Gelsenkirchener für die Konzeption und die bauliche Umsetzung des Messestandes verantwortlich. Zum ersten Mal war auch die Stadtwerke Duisburg AG auf der E-world vertreten. Mit einem individuellen Messekonzept konnte COMPLEXX den Neukunden für sich begeistern. Die Kampagne „Grünes Licht für mehr Leistung“, entwickelt von der 999 Werbeagentur GmbH, spiegelte sich im Messekonzept deutlich wieder. Das Keyvisual – der Turm der Stadtwerke Duisburg – fand in der Gestaltung des Standes besondere Berücksichtigung: Ein großes Dia vom Stadtwerketurm wurde gekonnt als Fernerkennung in die Standfläche integriert. Ein besonderes Highlight auf dem Messestand war außerdem das Animationstool „I-Fun – Juggling“. Per interaktiver Bodenprojektion wurden die Besucher dazu animiert, einen projizierten Fußball so lang wie möglich in der Luft zu halten. Das zog Besucher auf den Stand und führte spielerisch zu Gesprächen mit Kunden und Interessenten. Bei dem Aachener IT-Spezialisten Soptim konnte COMPLEXX gleich in doppelter Hinsicht punkten. Das Hauptentwurfskriterium der Aachener war die Entwicklung eines architektonisch anspruchsvollen sowie funktional gut durchdachten Messestandkonzeptes. Das Messekonzept von COMPLEXX glänzte durch eine moderne und sympathische Gestaltung und die starke Fernwirkung. Zwei markante Riegelelemente fassten den Stand an zwei Seiten ein und boten großzügigen Raum für die integrierten PC Terminals. Zudem sorgte die gut durchdachte Anordnung der Messestandelemente für die Fernerkennung und stand symbolisch für die markante Präsenz von Soptim am Markt. Eine weitere Besonderheit: Vertikal angeordnete Bildgalerien der Mitarbeiter empfiengen die Besucher an allen vier Standecken. Das von COMPLEXX vorgestellte Konzept für die E-world Standfläche überzeugte den Neukunden und so wurde der Auftrag gleich für 2010 und 2011 an COMPLEXX vergeben.

Kontakt

Medienbüro Thomas Hüser GmbH
Claudia Lehmann
0201-2795635
lehmann[at]medienbuero-hueser.de
www.medienbuero-hueser.de