"Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK)" neu in Berlin

In ihrem neuen Seminarzentrum in Berlin Mitte startet die ebam Business Amademie ab Juni erstmals den prüfungsvorbereitenden Lehrgang „Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK)“ in der Hauptstadt.

 

Mit dem Fortbildungs-Abschluss „Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK)“ hat die Veranstaltungswirtschaft im letzten Jahr ihren Meistertitel erhalten. Ob Messen und Ausstellungen, Kongresse und Tagungen, Kunst-, Kultur- und Sportveranstaltungen oder Marketing-Events, Veranstaltungsfachwirte sind die Experten der Branche mit umfangreicher Praxiserfahrung. In einem berufsbegleitenden Lehrgang bereitet die ebam Akademie ab 29. Juni in Berlin erstmals auf die umfassende Prüfung vor der IHK vor. An zwölf Kurswochenenden vermitteln Branchen erfahrene Dozenten Inhalte des wirtschaftbezogenen Prüfungsteils wie Rechnungswesen, Steuern und Unternehmensführung sowie der handlungsspezifischen Qualifikationen wie Konzeption, Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen. Mitarbeiter aus Eventagenturen, Veranstaltungsbüros, Messe- und Kongressveranstaltern oder selbständige Eventmanager können mit dem Meistertitel „Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK)" ihre Karrierechancen steigern. Mehr Infos zum neuen ebam-Lehrgang in Berlin gibt es unter: 030-31019430 oder www.ebam.de.