VOK DAMS lässt 2.800 Gäste von Geberit träumen

Geberit, der europäische Marktführer für intelligente Produkte und Systeme für Bad und Sanitär, lud mit kreativer und organisatorischer Unterstützung durch die Live-Marketing- und Eventagentur VOK DAMS 2.800 Gäste zum Geberit TopTreff 2011 ein.

Mit einer Melange aus starken medialen Bilder und faszinierenden Live-Aktionen wurde eine Geschichte vom Entdecken, Verlieren, Suchen und Finden erzählt, - auffallend ungewöhnlich für das Thema Bad und Sanitär. Top-Kunden, Meinungsbildner und Multiplikatoren (Fachverbände, Bildungseinrichtungen, Politik) und potenzielle Kunden kamen zu den Events in drei Städten: Hamburg, Duisburg und Stuttgart. Das VOK DAMS Team betreute bereits zum zweiten Mal die zweijährliche Veranstaltungsreihe.

Der Geberit TopTreff

Generelles Ziel der Veranstaltung ist es, die Marke Geberit emotional erlebbar zu machen- sie eindeutig zu positionieren. Neben einer intensiven Kundenbindung geht es auch darum Neukunden zu gewinnen. Die Aufgabe war es also, ein Konzept zu entwickeln, das Raum und Zeit gibt für emotionale, verbindende Erlebnisse und einen intensiven Dialog zwischen Mitarbeitern und Kunden.

Ein Geberit-Traum wird wahr

Die Kernbotschaft des "TopTreff 2011": Produkte von Geberit ermöglichen eine klare Steigerung der Lebensqualität. Auch Kulinarik steigert diese. Aus Analogien zwischen der Geberit Systemtechnik und einem perfekten Menü entstand die Idee:

„Traumhaftes Leben - Ein kulinarischer Früh-Sommernachtstraum in 4 Akten“.

Die Erfolgs-Geschichte

Eine Liebesgeschichte vom Entdecken, Verlieren, Suchen und Finden in vier Akten wurde erzählt, in die die Speisenfolge dramaturgisch und inszenatorisch integriert war. Die räumliche Inszenierung fand in und auf vier Ebenen statt. Ein Koch, der Rock’n’Roll auf seine Fahne, schreibt und ein innovatives Medienkonzept kontrastierten den klassischen Früh-Sommernachtstraum. Ein Abend voller Träume ereignete sich: überraschend, unterhaltsam, innovativ, sinnlich und dazu 100 Prozent markengerecht von den Eventspezialisten von VOK DAMS in Szene gesetzt.

Der Geschäftsführer Dr. Karl Spachmann zitierte abschließend Dom Helder Camara: "„Träumt einer alleine ist es nur ein Traum. Jedoch wenn viele gemeinsam träumen, kann es der Beginn einer traumhaften Welt werden.“

Die Inszenierung sorgte für Gesprächsstoff und stimulierte die Kommunikation, die sich in loungiger Atmosphäre ausbreitete. Von den geladenen Kunden gab sehr viel positives Feedback bereits am Abend oder später via Email, Fax oder Brief.

Andere News dieses Unternehmens

Kontakt PREMIUM-PARTNER

VOK DAMS +49 (0) 202 389070
www.vokdams.de
Zum Unternehmensprofil