Wandern mit Buderus in der Sächsischen Schweiz

FAHR Event-Marketing wurde von Buderus beauftragt, eine Wanderung für 100 Kunden und Mitarbeiter in der Sächsischen Schweiz zu organisieren. Ein erster Treffpunkt war die Buderus Niederlassung in Dresden.

 

Dorthin reisten die Teilnehmer aus ganz Deutschland an, um sich bei einem Snack auf den weiteren Ablauf einzustimmen. Im Hotel in Bad Schandau angekommen, erwartete die Kunden eine Schlauchbootfahrt auf der Elbe mit einem Kaffeestop auf der "grünen Wiese". Danach erfolgte der steile Aufstieg zur Bastei mit anschließendem Abendessen. Am 2. Tag war eine ganztägige Wanderung in verschiedenen Leistungsgruppen durch das Elbsandsteingebirge geplant. Highlight war ein Picknick auf einem Felsvorsprung in ca. 1000m Höhe, welches von 10 Trägern auf den Gipfel getragen und unter einem Felsvorsprung liebevoll aufgebaut war. Ein weiteres Highlight war die Kaffeepause in einem alten Bootsschauer an der oberen Schleuse mit anschließender Kahnfahrt und dem Aufstieg durch die sehr enge und mit Leitern versehene Kirnitzklamm. Am Ende der Klamm wurden die Teilnehmer mit einem "Bimbelgrimmer" und einem "Fichtelscheißer" (beides regionale Schnäpse) belohnt. Mit Kutschen wurden die Teilnehmer dann zum Ausgangspunkt gefahren. Am Abend war ein romatischen Barbecue an der Elbe vorbereitet. Am Sonntag stand eine historische Raddampferfahrt von Bad Schandau nach Dresden mit anschließender Stadtführung und Mittagessen auf dem Programm, bis es Abschied nehmen hieß. FAHR Event-Marketing erhielt bereits einen Folgeauftrag für das Jahr 2010 und betreut Buderus somit im 11. Jahr.