We will wok you!

Das beschauliche Altenberg in Sachsen erlebte am zweiten März-Wochenende einen Ansturm von mit Pfannen bewaffneter Rodler für die diesjährige Wok-WM des Pro7-Moderators Stefan Raab. Auch die Nürnberger Full-Service-Agentur projekt.quartett verschlug es ins Erzgebirge, ...

...denn dieses Jahr begleitete sie gleich zwei Sponsoren zum Raabschen Rodelevent: Sowohl für den Young-Fashion-Hersteller mister.lady als auch für den von IK Media betreuten Motorsportbereich von Seat durfte die fränkische Agentur den Auftritt bei der Wok-WM organisieren und umsetzen. projekt.quartett designte dabei die so genannten "Wok-Homes" dieser beiden Sponsoren, in denen sich die prominenten Wok-Teams während des Rennens aufhielten und interviewt wurden. Auch für die Ausstattung, Möblierung und vor allen Dingen die Beheizung dieser Wärmeinseln waren die Projektler verantwortlich. Im Vorfeld kümmerten sie sich auch um die Gestaltung von Gewinnspiel- und Werbemitteln sowie um das Rekrutieren hübscher "Woksenluder". Vor Ort organisierte projekt.quartett dann den Aufbau der "Wok-Homes", betreute die Sponsorengäste und die Wok-Crew während des Rennens und versorgte alle Durchgefrorenen im mister.lady-Home mit heißen Waffeln, warmen Snacks und dampfendem Punsch. Und weil der Young-Fashion-Hersteller auch ein Herz für alle bibbernden Zuschauer hatte, wurden zusätzlich noch mister.lady-Schals, -Mützen und -Handschuhe als Give-aways an das frierende Volk verteilt. Um die unvergesslichen Momente wie den Sieg des Seat-Einzelstarters und erfolgreichsten Rennrodlers aller Zeiten, Georg Hackl, im Bild festzuhalten, kümmerte sich die Nürnberger Agentur für seine Kunden auch noch um die Fotodokumentation des medialen Großereignisses. projekt.quartett war gleichzeitig die einzige Agentur, die zwei Wok-Homes betreute.

Kontakt

projekt.quartett - agentur für vernetzte kommunikation & emotion
Frau Verena Küstner
0911/93 77 08 0
info[at]projekt-quartett.de
www.projekt-quartett.de