Web X.0 Anwendungen für die Event-Szene

Bei der VOK DAMS Trend Tour in den Niederlassungen München, Stuttgart, Berlin, Frankfurt und Hamburg und natürlich in Wuppertal konnten sich über 400 Gäste von den Möglichkeiten überzeugen, wie web X.0 Anwendungen die Event-Szene nachhaltig verändern werden.

Die Kommunikationsfelder für innovative Lösungen lauten: Aktivierung im Vorfeld der Veranstaltung, Involvierung während des Events und Verbreitung als Follow-up. Auch eine Twitterwall, auf der die Gäste direkt Kommentare, Fragen und Anregungen posten konnten, gehörte folgerichtig zum Format der Trend Tour 2010. Für große Veranstaltungen hat sich diese Form der „interaktiven Diskussion“ bereits etabliert, und sie stieß auch im Rahmen der Trend Tour auf großes Interesse. Denn ob Twitter, Facebook oder der eigene Corporate Blog – Social Media-Anwendungen als Elemente des Web X.0-Trends sind heute überall präsent. Sie bieten ihren Usern quasi unbegrenzte Möglichkeiten für Interaktion, Kommunikation und vieles mehr. Dazu Colja M. Dams, CEO VOK DAMS,„Wir werden dieses Thema systematisch weiter denken und entwickeln. Um die strategische Rolle des „Web X.0“ weiter zu untersuchen und auszubauen, arbeitet das VOK DAMS Institut für Live-Marketing aktuell an einer entsprechenden Studie. Die VOK DAMS Trend Tour 2010 war der erste logische und erfolgreiche Schritt bei der Verknüpfung von Web X.0 und Events – wir freuen uns darauf, wie es weitergeht.“ Aber auch aktuelle Trends in Events zu den Themen „Mehrwert für Events, Nachhaltigkeit im Live-Marketing sowie Glaube, Liebe, Hoffnung“ wurden neben dem Hauptthema „Vernetzt zu neuer Stärke“ präsentiert und an Worktables intensiv diskutiert. Dabei fanden die Studien des VOK DAMS Institut für Live-Marketing zu den Themen „CO2 und Live-Marketing“ und „Mit Events in die Tagesschau!“ großes Interesse und wurden zahlreich nachgefragt.

Kontakt PREMIUM-PARTNER

VOK DAMS worldwide +49 (0) 202 389070
www.vokdams.de
Zum Unternehmensprofil

Weitere News dieses Unternehmens