Weltklimagipfel von impression beleuchtet

Im Dezember 2009 findet unter dem Titel „COP15“ der 15. Weltklimagipfel in Kopenhagen statt. Bei der Veranstaltung kommen Vertreter von 192 Nationen zusammen, um über den weltweiten Klimawandel zu beraten und Ziele und Vorgaben für die Zeit nach 2012 zu entwickeln.

Für die technische Umsetzung des Gipfels gilt es verständlicherweise, besonders Ressourcen schonende Technik einzusetzen – dies betrifft auch die Beleuchtung. Verantwortlich für das Beleuchtungskonzept der hochrangigen Veranstaltung ist Seelite A/S, einer der größten Dienstleister im skandinavischen Rental Business. „Die Aufgaben waren klar umrissen“, erklärt Seelite-Geschäftsführer Jonas Eisenhardt. „Gefragt war ein Beleuchtungskonzept, das ebenso eindrucksvoll wie praktikabel ist und bei dem neben der absoluten Fernsehtauglichkeit und der Flexibilität auch noch die Energieeffizienz eine tragende Rolle spielt.“ Lichtdesigner Lars Nissen ergänzt: „Wir brauchen eine Lampe, die trotz der Vorgaben in punkto Energie funktional ist, gute Beams und satte Farben macht und dabei absolut zuverlässig läuft.“ Nissen und Eisenhardt waren sich auch gleich darüber im Klaren, dass sie für die Beleuchtung des Klimagipfels auf impression setzen. Erst kürzlich hat Seelite S/A in impression von GLP investiert. „Schon bei unseren Vergleichstests haben die impression ganz klar das Rennen gemacht. Für die Anforderungen beim Klimagipfel ist diese Lampe einfach wie gemacht. Sie erfüllt alle Anforderungen perfekt“, erklärt Nissen. Bei der politischen Veranstaltung im Kopenhagener Bella Center werden rund 1.000 impression zum Einsatz kommen. „Trotz unserer Neuanschaffungen können wir diese Anzahl nicht aus eigenen Mitteln bereitstellen“, so Eisenhardt. Mit AED Rent aus Belgien konnte jedoch ein Partner gefunden werden, der über einen entsprechend großen Bestand an impression verfügt, um das Projekt zu realisieren. Auch für Kaspar Gissel von GLP sind diese Zusammenarbeit und der Klimagipfel ein echtes Anliegen. „Natürlich sind wir bei GLP stolz, dass unsere impression bei so einem wichtigen Event zum Einsatz kommen. Aber genauso stolz sind wir auch, dass unsere Partner AED und Seelite bei einem so wichtigen Event mit uns zusammenarbeiten und etwas für unsere gemeinsame Zukunft auf diesem Planeten verändern wollen“. Bildunterschrift: impression im Einsatz beim Weltklimagipfel (Foto: GLP)

Kontakt

GLP German Light Products GmbH
Uli Steinle
0 72 48 / 9 27 19-38
keine Angabe
www.glp.de